Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Vorm RB-Spiel: Drei Verletzte bei Autounfall am Leipziger Stadion
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Vorm RB-Spiel: Drei Verletzte bei Autounfall am Leipziger Stadion
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:24 13.03.2016
Bei einem Autounfall am Sportforum gab es am Sonntag drei Verletzte (Symbolfoto).  Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

 Bei einem Auffahrunfall am Leipziger Sportforum sind am Sonntagmittag drei Autoinsassen verletzt worden, zwei davon schwer. Zu dem Zusammenstoß kam es nach Polizeiangaben im Anreiseverkehr vor dem Fußballspiel zwischen RB Leipzig und dem TSV 1860 München. Zwei 51 und 25 Jahre alte Männer sowie eine 51-jährige Frau seien ins Diakonissenkrankenhaus gebracht worden, sagte ein Sprecher der Rettungsleitstelle auf Anfrage von LVZ.de.

Zu dem Zusammenstoß kam es kurz nach 12 Uhr auf der Straße am Sportforum in Höhe Arena-Parkplatz. Wie schwer die Personen verletzt wurden, war zunächst unklar. Auch ein Notarzt war im Einsatz. Die Feuerwehr musste ausrücken, um ausgelaufene Betriebsstoffe zu beseitigen. Die Fahrzeuge wurden abgeschleppt. Zur genauen Unfallursache konnte die Polizei noch keine Angaben machen.

Zum Zweitliga-Spiel in der Red-Bull-Arena wurden ab 13.30 Uhr rund 25.000 Zuschauer erwartet. In der benachbarten Arena findet am Nachmittag die „Musikparade – Das Marchingband-Festival“ statt.

Von nöß

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Erneut ist es zu einem sexuellen Übergriff in der Öffentlichkeit gekommen. Am Donnerstag bedrängte ein 21-Jähriger zwei Mädchen (beide 17) in einer Straßenbahn am Goerdelerring. Erst vor einer Woche waren drei 14-Jährige in Einkaufszentren begrapscht worden. Hier wurde ein Verdächtiger ermittelt.

11.03.2016

Die Polizei sucht nach Zeugen, die einen Mann auf einer Videoaufzeichnung der S-Bahn erkennen. Der Mann schlug am 5. Juli in den frühen Morgenstunden auf einen Zugbegleiter ein, da ihn dieser wegen eines fehlenden Fahrscheins des Zuges verwiesen hatte.

11.03.2016

Im Leipziger Norden sind am Donnerstag Giftköder für Hunde gefunden worden. Polizei und Ordnungsamt sammelten 23 dieser Wurtstückchen auf einer Grünfläche ein. Nun rät das Rathaus Bürgern zu besonderer Aufmerksamkeit.

11.03.2016
Anzeige