Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Wachschutz und Anwohner schlagen Einbrecher in Leipzig in die Flucht

Wachschutz und Anwohner schlagen Einbrecher in Leipzig in die Flucht

Gleich zweimal sind in der Nacht zum Mittwoch Einbrecher in Leipzig auf frischer Tat ertappt worden und daraufhin geflüchtet.Zuerst versuchten Diebe ihr Glück in einer Bäckerei im Stadtteil Möckern.

Leipzig. n. Nach Polizeiangaben hebelten die Langfinger gegen 23 Uhr ein Fenster des Geschäfts in der Georg-Schumann-Straße auf. Anschließend durchsuchten sie alle Räume und rissen dabei auch einen Tresor aus der Halterung.

Nachdem die Täter ihre Beute zum Abtransport bereitgestellt hatten, wurden sie jedoch vom Wachschutz gestört und flüchteten Hals über Kopf. Außer dem Diebesgut ließen sie auch einen Rucksack und ihr Werkzeug zurück.

Ein zweiter Einbruch wurde gegen 1.30 Uhr in der Südvorstadt vereitelt. Bewohner eines Mehrfamilienhauses in der Karl-Liebknecht-Straße wurden durch ungewöhnliche Geräusche geweckt. Auf der Suche nach der Quelle sahen sie vom Balkon aus, wie Personen Gegenstände aus einem Haushaltswarengeschäft in einen dunklen BMW verluden.

Auf Rufe der Anwohner hin ergriffen die Einbrecher die Flucht. An dem Laden waren bereits weitere hochwertige Haushaltswaren zum Abtransport bereitgestellt worden. Zugang hatten sich die Diebe durch gewaltsames Aufhebeln einer Nebeneingangstür verschafft. Die Höhe des Schadens ist noch unklar.

stb

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr