Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 2 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Wagenburg ohne Strom: Bewohner zapfen Mehrfamilienhaus in Leipzig-Volkmarsdorf an

Wagenburg ohne Strom: Bewohner zapfen Mehrfamilienhaus in Leipzig-Volkmarsdorf an

Weil bei ihnen offenbar der Strom ausfiel, haben Bewohner einer Wagenburg in Leipzig-Volkmarsdorf am Donnerstag kurzerhand ein 140 Meter langes Kabel zu einem Mehrfamilienhaus in der Mariannenstraße gelegt.

Voriger Artikel
Vom Sockel gehebelt: Unbekannte stehlen Parkscheinautomaten in Leipzig-Connewitz
Nächster Artikel
Gruppenattacke mit Kantholz in Leipzig: Polizei gibt weiteren Fall bekannt und sucht Zeugen

Die Stromdiebe wurden von der Polizei auf frischer Tat ertappt. (Symbolbild) Foto: Frank Rumpenhorst

Quelle: dpa

Leipzig. Allerdings wurden die beiden Männer von der Polizei dabei erwischt, als sie dort unerlaubt Strom abziehen wollten.

Hilfreich war dabei der pure Zufall: Eine Streife suchte gerade nach Zeugen zu einem anderen Sachverhalt, wie die Polizei mitteilte. Die Stromdiebe wurden gegen 16 Uhr auf frischer Tat ertappt, hieß es. Gegen sie wird nun ermittelt, das Kabel wurde wieder eingezogen.

boh

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr