Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Wahlplakate in Leipzig abgefackelt – Mülltonnen angezündet
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Wahlplakate in Leipzig abgefackelt – Mülltonnen angezündet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:42 18.09.2017
Mehrere Wahlplakate, Mülltonnen und Baustellenabsperrungen haben in der Nacht zu Samstag in Leipzig-Sellerhausen gebrannt. Die Polizei und Feuerwehr konnten alle Brände löschen. (Symbolbild) Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

In der Nacht zu Samstag haben in Leipzig mehrere Wahlplakate, eine Papiermülltonne und fünf Baustellabsperrungen gebrannt. In der Wurzner Straße standen zunächst zwei Wahlplakate an einer Straßenlaterne in Flammen, so die Polizei. Sie kontrollierten daraufhin zwei Männer, die jedoch als Täter ausgeschlossen werden konnten. Auf der Streife bekamen die Beamten den Hinweis, dass eine Papiertonne auf der nahen Engelmannstraße brannte. Die Polizisten konnten das Feuer eindämmen und alarmierten die Feuerwehr.

Etwa 20 Minuten später wurde eine Mülltonne in der Rüdigerstraße gemeldet, die ebenfalls in Flammen stand. Das Papier war allerdings nur am Glimmen und hatte sich nicht entzündet. Fast zeitgleich kokelten fünf Baustellenabsperrungen aus Plastik, mehrer Beschwerungen von Straßenschildern und eine an einer Stange angebrachte Höhenmarkierungstafel. Wieder löschen die Beamten die schmelzenden Materialien.

Insgesamt entstand bei diesen Einsätzen ein Sachschaden von über 400 Euro. Auch in der folgenden Nacht meldete eine Passantin zwei brennende Wahlplakate in der Karl-Tauchnitz-Straße.

dei

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bei einem Einbruch in ein Mehrfamilienhaus in der Lumumbastraße in Gohlis fehlen zwei Weinflaschen im Wert von 40.000 Euro. Ob die Diebe wissen, welch wertvolle Beute sie gemacht haben, ist unklar.

18.09.2017

Einer 38-jährigen Fußballanhängerin ist am Samstag ihr Fanschal gestohlen worden. Die Polizei machte deutlich, dass der Diebstahl von Fanschals unter Fußballfans kein Kavaliersdelikt ist.

18.09.2017

Eine Betrunkene ist am Sonntagvormittag von Sanitätern auf dem Boden liegend gefunden worden. Als diese ihr helfen wollten, wehrte sich die 19-Jähirge mit Tritten und Schlägen. Auch ein hinzugezogener Polizist wurde verletzt.

18.09.2017
Anzeige