Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Wegen seines Fahrrads: Jugendlicher im Leipziger Norden mit Messer bedroht

Wegen seines Fahrrads: Jugendlicher im Leipziger Norden mit Messer bedroht

Skrupelloser Überfall im Leipziger Norden: Ein 15-Jähriger ist am Freitagnachmittag auf der Mockauer Straße mit einem Messer bedroht und seines Fahrrads beraubt worden.

Voriger Artikel
Mann überfährt Hund und wird verprügelt - Streit unter Autofahrern in Leipzig
Nächster Artikel
Betrunkener Autofahrer rammt in Leipzig erst Pkw und dann eine Straßenbahn
Quelle: dpa

Leipzig. Laut Polizei war der Junge gegen 17.30 Uhr mit zwei 15 und 13 Jahre alten Begleitern unterwegs, als er vor einem Supermarkt von drei Unbekannten – zwei Männern und einer Frau – angesprochen wurde.

„Die Frau fand offenbar Gefallen an dem Rad“, berichtete ein Polizeisprecher. Daraufhin entriss einer der männlichen Täter dem 15-Jährigen das Gefährt. Als sich der Junge zur Wehr setzte, bedrohte ihn der Angreifer mit einem Messer. Die jugendlichen Täter flüchteten anschließend mit dem Rad in Richtung einer Gartenanlage. Die Polizei hat die Fahndung nach dem Trio aufgenommen. Es wurde Anzeige wegen räuberischen Diebstahls erstattet.

nöß

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr