Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Wieder Angriff auf Leipziger Bankfiliale nach türkischem Einmarsch in Afrin
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Wieder Angriff auf Leipziger Bankfiliale nach türkischem Einmarsch in Afrin
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:22 22.03.2018
Anschlag auf die Deutsche Bank in der Gorkistraße in Leipzig Foto: Andre Kempner Quelle: Andre Kempner
Anzeige
Leipzig

In Leipzig haben Unbekannte am Donnerstagmorgen wieder eine Bankfiliale angegriffen. Nachdem bereits am Mittwoch mutmaßlich Steine auf eine Dependance in der Könneritzstraße (Schleußig) geworfen wurden, ereignete sich am Morgen danach um 1.35 Uhr eine ähnliche Attacke auf eine Filiale desselben Finanzunternehmens in der Gorkistraße (Schönefeld-Abtnaundorf). Auch dort wurden Scheiben zerstört und die Fassade beschmiert.

In beiden Fällen hinterließen die Täter Slogans an den Hauswänden, die einen Zusammenhang zum türkischen Militärangriff auf kurdische Gebiete in Syrien und den Einmarsch in Afrin nahe legen. Zur Höhe des entstandenen Schadens im aktuellen Fall ist noch nichts bekannt. Die Kriminalpolizei hat ihre Ermittlungen aufgenommen.

Wer zur Tatzeit 1.35 in der Gorkistraße Beobachtungen gemacht oder Hinweise geben kann, wird gebeten sich bei der Kriminalpolizei in der Dimitroffstraße 1 oder telefonisch unter (0341) 96 64 66 66 zu melden.

Von mpu

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Prozess um die schwere Explosion in einem Mehrfamilienhaus in Leipzig-Meusdorf, die vier teils lebensgefährlich Verletzte forderte, beginnt am 18. April. Mieter Denis S. (29) muss sich wegen versuchten Mordes in elf Fällen sowie weiteren Verbrechen verantworten.

22.03.2018

Ein Mann hat 26 Kaffeepäckchen für rund 160 Euro in einem Supermarkt am Lindenauer Markt gestohlen. Eine Woche später scheiterte ein weiterer Versuch in Möckern. Nun sucht die Polizei nach dem Täter.

21.03.2018

Ein 44-Jähriger hat betrunken ein Fahrzeug in Leipzig-Holzhausen gestreift und die Unfallstelle verlassen. Die Polizei konnte den Mann an seiner Anschrift stellen.

21.03.2018
Anzeige