Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Wieder Brand in Leipzig-Grünau: Täter zünden Bettgestell im Flur an
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Wieder Brand in Leipzig-Grünau: Täter zünden Bettgestell im Flur an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:14 16.11.2015
Bereits am Sonnabend hatten unbekannte Täter in Grünau einen Schaden angerichtet.   Quelle: Knofe
Anzeige
Leipzig

 Schon wieder hat es in Wohnhaus im Leipziger Stadtteil Grünau gebrannt. Die Feuerwehr musste am Montagmorgen kurz nach Mitternacht zu einem 16-Geschosser in die Stuttgarter Allee ausrücken. Dort hatten nach Angaben der Polizei unbekannte Täter im Erdgeschoss ein Bettgestellt angezündet. Der Vorraum des Treppenhauses sei dabei verrußt worden. Bewohner wurden nicht verletzt, das Gebäude musste auch nicht evakuiert werden.

Bereits am Sonnabend brannte es einige hundert Meter entfernt in einem Wohnhaus am Kursdorfer Weg. Dieses Feuer hatte weitaus größeren Schaden angerichtet. Fast 60 Mieter mussten in der Nacht ihre Wohnungen verlassen. Durch die Flammen wurden Versorgungsleitungen beschädigt.

Kellerbrand in Grünau

Von mro

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In Leipzig hat ein unbekannter Anrufer mit einem Sprengstoff Anschlag gedroht. Als angeblichen Tatort nannte er die Gießerstraße in Plagwitz.

15.11.2015

Das Landesligaspiel zwischen Chemie Leipzig und Rapid Chemnitz wurde am Sonnabend nach Fanauseinandersetzungen gar nicht erst angepfiffen. BSG-Kapitän Stefan Karau bekam einen Faustschlag ab.

16.11.2015

Rettungskräfte haben am Samstagabend vier Personen und eine Katze aus einem Wohnhaus an der Lützner Straße in Neulindenau gerettet.

15.11.2015
Anzeige