Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 0 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Wieder Brandstiftung in Leipzig-Grünau

Feuer in Keller gelegt Wieder Brandstiftung in Leipzig-Grünau

Nachdem erst am Freitag ein Unbekannter in einem Hochhaus in Leipzig-Grünau Feuer gelegt hatte, war am Sonntagnachmittag erneut ein Brandstifter am Werk.

Am Sonntagnachmittag hat erneut ein Unbekannter in einem Haus in der Ludwigsburger Straße in Grünau-Mitte Feuer gelegt.

Quelle: dpa

Leipzig. Am Sonntagnachmittag hat erneut ein Unbekannter in einem Haus in der Ludwigsburger Straße in Grünau-Mitte Feuer gelegt. Wie die Polizei mitteilte, hatte ein 46-jähriger Anwohner gegen 15 Uhr bemerkt, wie aus einem Kellerfenster Rauch aufstieg. Der Mann alarmierte die Feuerwehr, die den Brand bis 16 Uhr löschen konnte. Das Gebäude musste nicht evakuiert werden, jedoch wurde die Stromversorgung beschädigt.

Nach Angaben der Polizei haben erste Ermittlungen ergeben, dass das Feuer im Keller gelegt worden war. Zum entstandenen Sachschaden konnten noch keine Angaben gemacht werden. Die Kriminalpolizei ermittelt wegen schwerer Brandstiftung. Erst am Freitag hatte ein Hochhaus in der Ludwigsburger Straße gebrannt.

hgw.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr