Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Wieder Feuer in Leipziger Kleingartensiedlungen – Laube komplett ausgebrannt
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Wieder Feuer in Leipziger Kleingartensiedlungen – Laube komplett ausgebrannt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:54 14.03.2012
Anzeige

Dort brannte eine massive Wohn- und Arbeitslaube.

Die Einsatzkräfte konnten nicht verhindern, dass das zehn mal vier Meter große Häuschen komplett ausbrennt. Auch das Vordach wurde durch die Hitzeentwicklung beschädigt.

Sechs Stunden später wurde die Feuerwehr erneut in eine Kleingartensparte gerufen. In den Friesengärten in der gleichnamigen Straße brannte gegen 5 Uhr eine weitere Laube. Die Flammen beschädigten das Dach des Gebäudes. Auf einem benachbarten Grundstück wurde ein weiterer kleiner Brandherd entdeckt, der jedoch keinen großen Schaden anrichtete.

Ob beide Feuer bewusst gelegt wurden, wird zur Zeit noch ermittelt. Einsatzkräfte suchten in der näheren Umgebung nach Hinweisen auf mögliche Täter, konnten jedoch nichts entdecken. Es ist bereits der zehnte Laubenbrand seit Jahresbeginn.

Wie Polizeisprecher Mario Weigelt gegenüber LVZ-Online erklärte, seien bei mehreren Bränden in Kleingartenvereinen Hinweise zu zwei sich auffällig verhaltenden Personen eingegangen. Diese sollen sich während der Löscharbeiten auf Nachbarlauben befunden haben beziehungsweise vor der Alarmierung der Einsatzkräfte in einem roten Opel davon gefahren sein.

Hinweise nimmt die Kripo in der Dimitroffstraße 1 oder telefonisch unter (0341) 966 466 66 entgegen.

chl

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Einbrecher haben am Dienstagnachmittag im Süden Leipzigs wertvolle Münzen aus einem Einfamilienhaus gestohlen. Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, stiegen die unbekannten Täter über ein rückwärtig gelegenes Kellerfenster in das Haus Am Eichwinkel ein und durchsuchten die Räume nach Wertsachen.

14.03.2012

Eine couragierte Bäckerei-Angestellte hat am Dienstag im Leipziger Nordosten einen Raubüberfall auf ihren Laden verhindert. Gegen 14 Uhr betrat laut Polizei ein Mann das Geschäft in der Zittauer Straße und forderte mit vorgehaltenem Messer die Herausgabe von Bargeld.

13.03.2012

In Leipzig-Knautkleeberg ist ein Radfahrer gegen eine fahrende Tram geraten und schwer gestürzt. Nach Angaben der Polizei, war der 55-Jährige am Montagmittag stadteinwärts auf der Dieskaustraße unterwegs, als er gegen eine entgegenkommende Straßenbahn der Linie 3 stieß.

13.03.2012
Anzeige