Volltextsuche über das Angebot:

23°/ 12° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Wieder Giftköder in Leipzig gefunden – Polizei ruft Hundehalter zur Vorsicht auf

Wieder Giftköder in Leipzig gefunden – Polizei ruft Hundehalter zur Vorsicht auf

In der Messestadt legen Unbekannte offenbar wieder vermehrt vergiftete Hundeköder aus. Wie die Polizei mitteilte, wurde am Mittwoch in Nähe des Schönauer Rings im äußeren Westen Leipzigs ein mit Gift präpariertes Lockmittel für Vierbeiner gefunden.

Voriger Artikel
Geld, Mountainbike, Laptop: Einbrecher machen am helllichten Tag in Leipzig reiche Beute
Nächster Artikel
1657 Euro Beute in Leipziger Supermarkt – Mann entkommt unerkannt mit Waren

Warnung wegen Giftködern. (Archivfoto)

Quelle: André Kempner

Leipzig. Der Hundehalter erstattete Anzeige. „Wir haben daraufhin im Umkreis Warnhinweise angebracht“, erklärte Polizeisprecher Uwe Voigt gegenüber LVZ-Online.

Außer in Grünau soll es in den vergangenen Tagen auch weitere Fundorte im Stadtgebiet gegeben haben. So berichtet das Portal „Giftköder-Radar“ am Montag von vergifteten Wurststückchen in der Demmeringstraße im Stadtteil Lindenau. Auf Facebook beklagen User entsprechende Attacken auf ihre Vierbeiner auch aus den Stadtteilen Mockau und Leutzsch.

Die Polizei mahnt Besitzer von Vierbeinern zur Vorsicht, allerdings seien bisher keine weiteren Anzeigen wegen giftiger Köder eingegangen. „Von einem Ausmaß wie vor drei Jahren kann deshalb bisher keine Rede sein“, sagte Voigt. Im Juni 2010 waren im Leipziger Westen mehrere Tiere an Vergiftungen gestorben. Ein Täter konnte jedoch nicht gefasst werden.

mpu

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr