Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Wieder Messer-Überfall in Leipzig-Probstheida – Ladenmitarbeiterin attackiert und verletzt
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Wieder Messer-Überfall in Leipzig-Probstheida – Ladenmitarbeiterin attackiert und verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:35 13.12.2013
Die Serie von Raubüberfällen auf Läden im Leipziger Südosten nimmt kein Ende. Quelle: Stephan Lohse
Anzeige
Leipzig

Wie die Polizei mitteilte, betrat der unbekannte Täter das Geschäft in der Lene-Voigt-Straße gegen 11.30 Uhr, übersprang ein Gitter im Kassenbereich und stolperte dabei.

Ein 60-jähriger Zeuge bemerkte den Täter und sah, dass dieser ein Messer in der Hand hielt. Gemeinsam mit einer Kassiererin und der Besitzerin versuchte er, den Räuber zu überwältigen. Es kam zu einer Rangelei. Dabei wurde die Besitzerin gezielt am Handgelenk verletzt, dem 60-Jährigen die Jacke zerschnitten. Anschließend flüchtete der Angreifer.

Der Täter ist laut Polizei zwischen 18 und 23 Jahre alt, etwa 1,65 bis 1,70 Meter groß und schlank. Er war mit einem grauen Jogginganzug und einem schwarzen Schal bekleidet, trug verschmutzte Sportschuhe und hatte ein ungepflegtes Äußeres.

Ob es einen Zusammenhang zu anderen Überfällen in den vergangenen Tagen gibt, ist noch unklar. Seit etwa einer Woche machen bewaffnete Räuber vor allem den Leipziger Südosten unsicher. Insgesamt registrierte die Polizei acht Überfälle auf Geschäfte.

Hinweise zum Täter nimmt die Polizei in der Dimitroffstraße 1 oder telefonisch unter (0341) 96 64 66 66 entgegen.

joka / nöß

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Eigentlich wollte der 74-jährige Mann nur die Arno-Nitzsche-Straße in Leipzig-Marienbrunn überqueren, doch dann endete der Tag für ihn im Krankenhaus. Ein Autofahrer fuhr am Mittwochvormittag um 9.50 Uhr stadtauswärts.

12.12.2013

Ein merkwürdiges Schauspiel erregte am Mittwochnachmittag gegen 15 Uhr die Aufmerksamkeit der Polizei: An der Baustelle auf der Westseite des Leipziger Hauptbahnhofs beschleunigte ein Baggerfahrer erst stark, drehte schnell mehrere Kurven und brachte seine Baumaschine erst nach mehreren Anläufen in die richtige Position.

12.12.2013

Eine Panzergranate ohne Zünder ist am Mittwoch auf dem Firmengelände der Stahl- und Hartgusswerke Bösdorf gefunden worden. Wie die Polizei bekannt gab, alarmierten Angestellte gegen 15.30 Uhr die Rettungskräfte.

11.12.2013
Anzeige