Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 3 ° Gewitter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Wieder brennen Autos im Leipziger Süden – Brandursachen sind noch unklar

Wieder brennen Autos im Leipziger Süden – Brandursachen sind noch unklar

Erneut sind im Leipziger Süden zwei Autos in Flammen aufgegangen. Wie die Polizei mitteilte, fingen in der Nacht zum Donnerstag – gegen 3 Uhr – zwei Firmenfahrzeuge Feuer.

Voriger Artikel
Zigarette löst Balkonbrand in der Leipziger Karl-Liebknecht-Straße aus
Nächster Artikel
Fußballfans attackieren 19-Jährige mit Schlägen und Pyrotechnik in Leipzig-Gohlis

Kräfte der Leipziger Feuerwehr beim Löschen eines Fahrzeugbrandes (Archivbild)

Quelle: Holger Baumgärtner

Leipzig. In der Biedermannstraße brannte ein Kastenwagen. Die Leipziger Feuerwehr konnte nicht mehr verhindern, dass der vordere Teil des Fahrzeugs komplett ausbrannte. Auch ein davor parkendes Auto wurde durch die Flammen in Mitleidenschaft gezogen.

Kurz darauf brannte ein Kleintransporter in der Probstheidaer Straße. Die Feuerwehr konnte ein vollständiges Ausbrennen nicht mehr verhindern. Personen wurden in beiden Fällen nicht verletzt. Spezialisten der Kripo haben unterdessen die Ermittlungen aufgenommen. Sowohl die Brandursache als auch die Höhe des Gesamtschadens stehen derzeit noch nicht fest.

joka

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Hier erreichen Sie das Ordnungsamt

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr