Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Wieder brennt Auto in Leipzig – Ursache für Feuer in Dölitz-Dösen noch unklar

Wieder brennt Auto in Leipzig – Ursache für Feuer in Dölitz-Dösen noch unklar

Am späten Samstagabend ist in Leipzig erneut ein Auto in Flammen aufgegangen. Gegen 23 Uhr wurde die Feuerwehr in die Leinestraße im Stadtteil Dölitz-Dösen gerufen, teilte die Polizei am Sonntag mit.

Voriger Artikel
Auto-Brandstiftung: Bewaffnete Einsatzkräfte stürmten Wohnung in Leipzig-Gohlis
Nächster Artikel
Auto von Straßenbahn erfasst: Zwei Verletzte bei Unfall in der Leipziger Goethestraße
Quelle: dpa

Leipzig. Ein dort abgestellter Kleinwagen brannte vollständig aus. Verletzte wurde niemand, es entstanden auch keine weiteren Sachschäden.

Nach Angaben der Polizei ist die Ursache des Feuers noch unklar. Brandstiftung könne ebenso wenig ausgeschlossen werden wie ein technischer Effekt. Das Auto wurde sichergestellt und soll nun genauer untersucht werden.

Das Fahrzeug war offenbar zwischenzeitlich stillgelegt, hieß es bei der Polizei. Der Halter sei bislang nicht ausfindig gemacht worden. Laut Kennzeichen stamme das Auto aus Sachsen-Anhalt.

Am Freitag war im Stadtteil Gohlis ein 27-Jähriger gefasst worden, nachdem er versucht hatte, einen Wagen anzuzünden. In der Umgebung waren in den vergangenen Monaten immer wieder Autos in Flammen aufgegangen.

maf

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr