Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Wieder schwerer Unfall auf dem Schleußiger Weg – Radfahrerin von Auto erfasst
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Wieder schwerer Unfall auf dem Schleußiger Weg – Radfahrerin von Auto erfasst
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:14 02.10.2013
Auf dem Schleußiger Weg in Leipzig hat es am Mittwoch erneut einen schweren Fahrrad-Unfall gegeben. (Symbolfoto) Quelle: André Kempner
Anzeige
Leipzig

Nach Angaben der Polizei fuhr sie bei Rot über die Ampel. Ein Auto, das stadtauswärts unterwegs war, erfasste die junge Frau.

Bei dem Zusammenstoß erlitt die Radfahrerin schwere Kopfverletzungen. Sie wurde von den Rettungskräften in ein Krankenhaus gebracht.

Wie die Polizei weiter mitteilte, entstand bei dem Unfall ein Sachschaden von etwa 5000 Euro. Ein zweiter Wagen wurde leicht beschädigt, weil er dem auf der Straße liegenden Fahrrad nicht mehr ausweichen konnte.

Erst am Montagabend war es auf dem Schleußiger Weg zu einem ähnlichen Unfall gekommen. Eine 39-jährige Radfahrerin wurde ebenfalls von einem Auto erfasst, als sie die Straße bei Rot überqueren wollte.

Wegen wiederholter Verstöße gegen die Nutzungsbedingungen steht die Kommentarfunktion nicht zur Verfügung.

maf

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bei der Bekämpfung von Laster-Diebstählen in der Region Leipzig verbucht das sächsische Landeskriminalamt (LKA) erste Erfolge. Am Flughafen Leipzig/Halle kam die Polizei jetzt offensichtlich gerade noch rechtzeitig.

02.10.2013

Nach einem Unfall in Leipzig-Mölkau ist der Verursacher am Dienstag geflüchtet. Er fuhr gegen 8 Uhr in der Paunsdorfer Straße stadteinwärts. Der Fahrer setzte zum Überholen an und achtete dabei nicht auf den Gegenverkehr, teilte die Polizei mit.

02.10.2013

Drei Männer sind nach schwerer Körperverletzung in einer Leipziger Straßenbahn gefasst worden. Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, sei die Fahndung dank der Kameraüberwachung und der sichergestellten Videoaufzeichnung am Tatort der Linie 1 erfolgreich gewesen.

02.10.2013
Anzeige