Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Wieder zwei Autobrände in Leipzig - Polizei geht von Brandstiftung aus
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Wieder zwei Autobrände in Leipzig - Polizei geht von Brandstiftung aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:42 20.01.2013
Die Feuerwehr musst wieder Autobrände in Leipzig löschen. Quelle: André Kempner
Leipzig

Das Auto sei vermutlich im Frontbereich angezündet worden, teilte die Polizei mit. Am Samstagmorgen gegen fünf Uhr brannte dann ein Wagen im Zentrum West.

Bei dem Fahrzeug in der Sebastian-Bach-Straße wurden nach ersten Erkenntnissen die Scheiben eingeschlagen und die Sitze angezündet. Die Polizei ermittelt nun wegen Brandstiftung Seit einem Jahr werden in der Messestadt immer wieder Familienautos abgefackelt.

lyn

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Polizei hat einen mit mehreren Haftbefehlen gesuchten Neonazi aus Eilenburg in Nordsachsen festgenommen. Dies sei der erste größere Fahndungserfolg des neugegründeten Operativen Abwehrzentrums (OAZ), das von Leipzigs Polizeichef Bernd Merbitz geführt wird, hieß es am Freitag in einer Mitteilung.

18.01.2013

Einbrecher haben aus einer Wohnung in Leipzig eine wertvolle Briefmarkensammlung gestohlen. Sie sei einen fünfstelligen Betrag wert, genaueres könne nicht gesagt werden, erklärte Polizeisprecher Uwe Voigt am Freitag.

18.01.2013

Eine womöglich wertvolle Jesusfigur ist in Leipzig als Müll entsorgt worden. Die Inhaberin einer Schrotthandlung fand die Bronzefigur, die bislang nicht als gestohlen gemeldet worden sei, teilte die Leipziger Polizei am Freitag mit.

18.01.2013