Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Wohnhaus in Leipzig-Gohlis durch Feuer beschädigt – Ermittler vermuten Brandstiftung
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Wohnhaus in Leipzig-Gohlis durch Feuer beschädigt – Ermittler vermuten Brandstiftung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:10 05.02.2014
(Symbolfoto) Quelle: Daniel Remler
Anzeige
Leipzig

Die eintreffenden Einsatzkräfte löschten daraufhin mehrere Brandherde in dem komplett verqualmten Haus. Die Ermittler gehen von Brandstiftung als Ursachse des Feuers aus.

Das Gebäude wird nur noch von einem 58-Jährigen bewohnt, der zum Zeitpunkt des Feuers nicht zu Hause war. Er kehrte erst nach Abschluss der Löscharbeiten zurück. Aufgrund der Rauchgasrückstände wurde das Haus vorübergehend unbewohnbar. Der Mieter konnte daher nicht in seine Wohnung zurück.

chg

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein Unbekannter hat ein 11-jähriges Mädchen in der Schönefelder Bästleinstraße, nahe der 20. Mittelschule, am Dienstag gegen 14.30 Uhr tätlich angegriffen.

05.02.2014

Drei maskierte Männer haben ein Tabakgeschäft in Leipzig ausgeraubt. Wie die Leipziger Polizei am Mittwoch mitteilte, bedrohte einer der Täter am Dienstagabend kurz vor Ladenschluss die 34 Jahre alte Angestellte des Ladens mit einer Schusswaffe.

05.02.2014

Weil ein 29-Jähriger mit seinem Fahrrad in großen Schlangenlinien auf der Fahrbahn An der Tabaksmühle/Ecke Richard-Lehmann-Straße fuhr, hielt ihn die Polizei Dienstagnacht gegen 0 Uhr für eine Verkehrskontrolle an.

04.02.2014
Anzeige