Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Wohnung im zweiten Stock brannte – nach einer Stunde war das Feuer aus
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Wohnung im zweiten Stock brannte – nach einer Stunde war das Feuer aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:03 19.09.2017
In Leipziger Norden hat gegen 21 Uhr eine Wohnung in der Blumenstraße gebrannt. Nach einer Stunde waren die Flammen gelöscht. Verletzt wurde niemand. (Symbolbild) Quelle: André Kempner
Anzeige

In der Blumenstraße in Gohlis hat eine Wohnung im zweiten Obergeschoß gebrannt. Wie die Leitstelle der Feuerwehr mitteilte, war der Alarm gegen 21 Uhr bei ihr eingegangen. Rund eine Stunde später waren die Flamnen gelöscht.

Die Bewohner konnten das Haus rechtzeitig verlassen. Die Rettungskräfte untersuchten die Anwohner auf Rauchvergiftung, ins Krankenhaus musste aber niemand.

dei

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nach der Massenschlägerei in der Innenstadt hat sich nun auch Polizeipräsident Bernd Merbitz zu Wort gemeldet. Gegenüber der LVZ kritisierte er die Aussagen zu angeblichen kriminellen Familienclan-Strukturen in Leipzig.

Für die Ermittler gibt es viele Fragen: Wie kam es am Samstagabend zu der Schlägerei auf dem Richard-Wagner-Platz, bei der auch mehrere Schüsse fielen? Wer war daran beteiligt? Zur Aufklärung sucht die Leipziger Polizei nun Zeugen.

18.09.2017

In der Georg-Schwarz-Straße ist am Montagabend ein Küchenbrand gemeldet worden. Es stellte sich aber nur als angebranntes Essen heraus. Verletzt wurde niemand. Durch den Einsatz kam es zu Verspätungen der Straßenbahnlinie sieben.

18.09.2017
Anzeige