Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Wohnung in Leipzig-Lindenau brennt aus – Kripo vermutet "nachglimmende Stoffe"
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Wohnung in Leipzig-Lindenau brennt aus – Kripo vermutet "nachglimmende Stoffe"
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:52 27.07.2012
Im Leipziger Stadtteil Lindenau ist am Donnerstag gegen 19.50 Uhr in einer Dachgeschoss-Wohnung ein Feuer ausgebrochen. Die Feuerwehr rückte aus. Quelle: Catrin Steinbach
Anzeige
Leipzig

Verletzt wurde dabei niemand, die 24-jährige Bewohnerin der Zwei-Zimmer-Wohnung war nicht zu Hause, teilte die Polizei am Freitag mit. 

Die übrigen Bewohner des Mietshauses wurden während der Löscharbeiten durch die Feuerwehr in Sicherheit gebracht. Zwischen 20 Uhr und 21 Uhr musste der Bereich Aurelienstraße/GutsMuthsstraße für den Straßenverkehr gesperrt werden.

Die Ursache für den Brand ist noch unklar. Eine letzte Besichtigung der Wohnung ergab, dass das Feuer vermutlich durch nachglimmende Stoffe ausgelöst wurde.

ic/ra

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In zwei Leipziger Stadtteilen sind in der Nacht zum Donnerstag mehrere Täter beim Anbringen von Graffiti erwischt worden. In Connewitz stellte ein Sicherheitsdienst zwei Männer, die sich an einem Eingangstor in der Prinz-Eugen-Straße zu schaffen machten.

17.07.2015

Eine 20 Jahre alte Frau hat am Mittwoch in Leipzig-Schönefeld einen Unfall verursacht. Die Autofahrerin war gegen 15.55 Uhr mit ihrem Wagen auf der Heiterblickstraße unterwegs.

26.07.2012

Die Bahn-Panne am Mittwoch, bei der in Leipzig-Sellerhausen dutzende Fahrgäste bei tropischen Temperaturen für etwa eine Stunde in einem Zug ausharren mussten, wurde durch einen technischen Defekt ausgelöst.

26.07.2012
Anzeige