Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Wohnungsbrand im Waldstraßenviertel – unbekannte Stoffe gefunden
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Wohnungsbrand im Waldstraßenviertel – unbekannte Stoffe gefunden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:56 25.10.2016
Feuerwehreinsatz in der Lessingstraße. Quelle: LVZ
Anzeige
Leipzig

In einem Keller im Waldstraßenviertel ist am Dienstagmittag ein Feuer ausgebrochen. Laut Harald Effenberger von der Leitstelle der Feuerwehr wurden die Einsatzkräfte um 12.51 Uhr über den Brand informiert. Die Kameraden konnten die Flammen in dem leerstehenden und einsturzgefährdeten Haus in der Lessingstraße zwar löschen, allerdings fanden sich in dem Keller unbekannte Stoffe, die mit Wasser reagierten. Deshalb wurde das Amt für Umweltschutz der Stadt Leipzig informiert. „Die kümmern sich jetzt um die Bergung“, so Effenberger gegenüber LVZ.de. Aus dem Amt für Umweltschutz gab es auf Nachfrage am Abend noch keine Informationen zu dem Einsatz.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Spezialkräfte des Thüringer Landeskriminalamtes (LKA) haben am Dienstagvormittag in Leipziger Stadtteil Eutritzsch im Rahmen eines bundesweiten Anti-Terroreinsatzes eine Wohnung durchsucht.

25.10.2016

Während die Leipziger Polizei einen 75-Jährigen am Sonntagabend mit Spürhunden im Osten der Stadt suchte, tauchte sein Handy in Berlin auf. Der demenzkranke Mann blieb verschwunden. Erst am Rostocker Hauptbahnhof hatte seine Odyssee am Montag ein Ende.

24.10.2016

Ein 28-Jähriger und ein 17-Jähriger sollen zwischen Dezember 2014 und September 2015 mit wechselnder Beteiligung in sieben Fällen gezündelt und damit einen Gesamtschaden in Höhe von mehr als 44 000 Euro angerichtet haben. Zum Prozessauftakt am Montagmorgen fehlte allerdings einer der Angeklagten. Was nicht gleich klar war: Der Mann saß hinter Gittern, so dass ihn offenbar gar keine Ladung erreicht hatte.

24.10.2016
Anzeige