Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Wohnungsbrand in Leipzig-Gohlis – pflegebedürftige Mieter gerettet
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Wohnungsbrand in Leipzig-Gohlis – pflegebedürftige Mieter gerettet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:38 30.09.2015
In der Hannoverschen Straße in Gohlis ist eine Wohnung in einem Mehrfamilienhaus in Flammen aufgegangen. Quelle: Wolfgang Zeyen
Anzeige
Leipzig

Feuerwehreinsatz in Leipzig-Gohlis: Am frühen Morgen ist im Norden der Messestadt eine Wohnung in einem Mehrfamilienhaus in der Hannoverschen Straße in Brand geraten. Laut Polizeiangaben wurde die Rettungsleitstelle gegen 5.40 Uhr informiert, Kameraden der Feuerwehren Mitte, Nordost und Nord rückten aus.

Im Leipziger Stadtteil Gohlis ist es am MIttwoch zu einem Wohnungsbrand gekommen. Die Flammen griffen auf den dritten Stock über, zwei Personen erlitten eine leichte Rauchvergiftung.

Vor Ort hatten sich Mieter bereits selbstständig in Sicherheit gebracht, lediglich ein pflegebedürftiges Ehepaar musste von den Rettungskräften gerettet und in ein Krankenhaus gebracht werden. Die Flammen hatten bereits auf die dritte Etage übergegriffen, gegen 7.15 Uhr gab die Feuerwehr Entwarnung: Brand gelöscht.

Im Laufe des Tages nahmen Brandursachenermittler ihre Arbeit auf. Vorläufigen Erkenntnissen zufolge brach das Feuer im zweiten Stock aus. Die betroffene Wohnung wurde erst kürzlich saniert, ein junges Pärchen war gerade eingezogen. Sie erlitten eine leichte Rauchvergiftung und kamen zur ambulanten Behandlung in eine Klinik. Weitere Verletzte gab es nicht, die Höhe des Sachschadens steht noch aus.

boh

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Gegen den Serienbrandstifter von Leipzig Holzhausen hat die Staatsanwaltschaft nun Anklage erhoben. Der 18-Jährige, der zum Zeitpunkt der Tat Feuerwehrmann war, muss sich in vier Fällen verantworten.

30.09.2015

Ein 21-jähriger Mann hat am Dienstagabend in Leipzig Zivilcourage bewiesen und einen Räuber verfolgt, bis dieser sein Diebesgut – den Laptop einer 21-Jährigen – fallen ließ.

30.09.2015

In verschiedenen Leipziger Stadtteilen sind zu Wochenanfang Fahrzeuge gestohlen worden. Der Gesamtschaden beträgt mehr als 34.000 Euro.

30.09.2015
Anzeige