Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Wohnungsbrand in Leipzig wegen überkochender Milch
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Wohnungsbrand in Leipzig wegen überkochender Milch
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:24 25.05.2016
Im Zentrum-Süd ist es am Dienstag zu einem Wohnungsbrand gekommen, die Feuerwehr musste um 15.55 Uhr in die Riemannstraße ausrücken (Symbolbild). Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

Im Zentrum-Süd ist es am Dienstag zu einem Wohnungsbrand gekommen, die Feuerwehr musste um 15.55 Uhr in die Riemannstraße ausrücken. Ein 24-Jähriger war eigentlich gerade beim Kochen, wollte aber noch schnell etwas Einkaufen gehen. Als er das Haus verließ, vergaß er laut Polizei allerdings, den Herd auszuschalten. Während er weg war, erhitzte sich die Milch, die noch auf dem eingeschalteten Herd stand, so stark, dass es zu brennen begann. Als der 24-Jährige nach dem Einkaufen nach Hause kam, rief er die Feuerwehr. Diese löschte die Flammen, lüftete anschließend und gab die Wohnung danach wieder frei.

Dunstabzugshaube, Toaster, Kabel, der Herd und ein Teil der Türzarge wurden durch die Flammen beschädigt, die neun im Haus anwesenden Bewohner blieben aber unverletzt. Die Polizei ermittelt nun wegen fahrlässiger Brandstiftung.

luc

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Auf dem Weg nach Hause ist ein Mann am Mittwochmorgen von drei Männern ausgeraubt worden. Die Unbekannten drückten ihn zu Boden und stahlen ihm seine Wertsachen. Dabei hatte die Situation ganz harmlos angefangen.

25.05.2016

Keine heiße Spur von Sylvia Just: Zwei Tage nach Veröffentlichung der Suchmeldung wird die suizidgefährdete 36-Jährige aus Leipzig-Grünau noch immer vermisst. Eine Abfrage in Krankenhäusern habe nichts erbracht, so eine Polizeisprecherin. Bei den Beamten ging jedoch ein Hinweis ein.

25.05.2016

Immer wieder versuchen Betrüger Senioren am Telefon um ihre Ersparnisse zu erleichtern. In einem Fall ging nun eine Anruferin besonders forsch vor und rief bereits ein Taxi, um eine 79-jährige Leipzigerin abholen zu lassen.

24.05.2016
Anzeige