Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Wohnungsbrand in der Löbauer Straße: Bewohnerin in Uniklinik
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Wohnungsbrand in der Löbauer Straße: Bewohnerin in Uniklinik
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:53 16.12.2016
Fahrzeuge der Leipziger Feuerwehr (Archivbild) Quelle: André Kempner
Anzeige
Leipzig

In der Küche einer Wohnung in der Löbauer Straße ist am Freitagabend ein Feuer ausgebrochen. Wie die Rettungsleitstelle auf Anfrage von LVZ.de mitteilte, wurde ein Löschzug mit Fahrzeugen der Berufswehr Nordost und der Hauptfeuerwache um 20.25 Uhr zu dem viergeschossigen Wohnblock gerufen. Die Einsatzkräfte bekamen den Brand rasch unter Kontrolle, gegen 20.50 Uhr waren die Flammen gelöscht. Eine Bewohnerin wurde mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung in die Uniklinik gebracht.

Der Brand zog die übrigen Wohnungen des Hauses nicht in Mitleidenschaft, außer der Bewohnerin musste niemand das Gebäude verlassen. Zur Absicherung des Einsatzes wurde aber die Straße gesperrt und unter anderem die Busse örtlich umgeleitet. Aufgrund der kalten Temperaturen gefror auf die Straße gelaufenes Löschwasser, so dass die Stadtreinigung nach Ende des Einsatzes die Fahrbahn noch vom Eis befreien musste.

chg

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Eine 69-jährige Autofahrerin wollte am Donnerstagnachmittag von der Heiterblickallee abbiegen und übersah eine in gleiche Richtung fahrende Straßenbahn. Es kam zur Kollision bei der eine Insassin des Pkw schwer verletzt wurde.

16.12.2016

Ein 83-Jähriger hat einen Verkehrspolizisten übersehen, der am Donnerstagabend in der Ratzelstraße eine Unfallstelle fotografierte. Er erfasste den Beamten mit seinem Auto und verletzte ihn schwer.

16.12.2016

Ein 27-jähriger Ladendieb wollte mit gestohlener Ware aus einem Laden in der Südvorstadt flüchten, wurde aber von zwei Polizeischülern gestoppt.

16.12.2016
Anzeige