Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 18 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Wohnungseinbrüche in Gohlis und Schleußig

Wohnungseinbrüche in Gohlis und Schleußig

Am Mittwochnachmittag brachen zwei Unbekannte gleich in mehrere Wohnungen in der Gohliser Virchowstraße ein. Einem 27-Jährigen fiel in einem Mehrfamilienhaus eine offene Wohnungstür auf, woraufhin er die Polizei verständigte.

Voriger Artikel
Polizei erwischt Rasenmäherdiebe - Verfolgungsjagd endet im Blumenbeet
Nächster Artikel
16-Jähriger wird in Böhlitz-Ehreberg brutal ausgeraubt

Durch Manipulation des Kantenriegels verschafften sich die Einbrecher in allen Fällen Zugang zu den Wohnungen.

Quelle: Andreas Döring

Leipzig. Kurz danach bemerkte er zwei Männer im Alter von etwa 20 bis 25 Jahren, die mit Taschen und Rucksäcken das Gebäude verließen.

Die eintreffenden Beamten fanden gleich drei Wohnungen aufgebrochen vor. Die Täter hatten die Kantenriegel der Türen gezogen und sich so Zutritt verschafft. Es wurden unter anderem Computer, Heimelektronik, Bargeld, Schmuck und eine Kaffeemaschine gestohlen. Eine der Wohnungen diente den Tätern offenbar als Zwischenlager, die hier gefundenen Gegenstände konnten ihren Besitzern inzwischen zurückgegeben werden. Der Schaden beläuft sich auf mehr als 1000 Euro. Die Polizei sucht in dem Zusammenhang nach zwei Männern, etwa 1,70 Meter bis 1,75 Meter groß und dunkel bekleidet. Hinweise nimmt die Kripo Leipzig in der Dimitroffstraße 1 oder unter (0341) 966 4 6666 entgegen.

In der Schleußiger Holbeinstraße fand am Mittwochvormittag ein weiterer Einbruch statt. Auch hier wurde vom Täter der Kantenriegel gezogen, teilte die Polizei mit. Bei dem Einbruch worden Zimmer und Schränke durchwühlt, ein Computer, Kleidung und Bargeld im Wert von etwa 3000 Euro wurden gestohlen.

joka

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr