Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Würstchen statt Geld – Diebe brechen in Imbisswagen ein

Hungrig in Leipzig-Schönefeld Würstchen statt Geld – Diebe brechen in Imbisswagen ein

Im Leipzig-Schönefeld sind unbekannte Diebe in einem Imbisswagen eingedrungen. Die Kasse fanden sie dort nicht – stattdessen nahmen sie 50 Thüringer Würstchen und mehrere Sixpacks Bier mit.

Hungrige Diebe stahlen in Leipzig-Schönefeld 50 Bratwürste. (Symbolfoto)

Quelle: dpa

Leipzig. Hungrige Diebe: In Leipzig-Schönefeld sind Unbekannte in einen Imbisswagen eingebrochen. Die Polizei teilte mit, dass sich der Diebstahl zwischen Montag um 15 Uhr und Dienstagmorgen um 6 Uhr ereignete.Die Diebe fanden in dem Anhänger in der Volbedingstraße kein Geld, denn das hatte der Besitzer des Wagens vorsorglich mitgenommen.

Stattdessen bedienten sie sich an der Ware. Sie nahmen 50 Thüringer Würstchen und sechs Sixpacks Bier mit. Den genauen Schaden benannte die Polizei nicht, doch sei der Stehlschaden sehr viel geringer als der Sachschaden an der Tür des Imbisswagens, so die Behörde.

pad

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr