Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 0 ° Schneeschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Wütende Frau stellt Profil von Ex-Freund auf Dating-Portal für Schwule

Nach Beziehungsende Wütende Frau stellt Profil von Ex-Freund auf Dating-Portal für Schwule

Weil er mit seiner Freundin Schluss gemacht hatte, stellte diese seine Daten auf ein Dating-Portal für homosexuelle Männer. Von dem ungewohnten Zuspruch überrascht, informierte der 26-Jährige die Polizei und erstattete Anzeige.

Dating-App (Symbolbild)

Quelle: dpa

Leipzig. Nachdem er mit seiner Freundin Schluss gemacht hatte, erhielt ein 26-jähriger Leipziger plötzlich eine Vielzahl sexueller Avancen verschiedener Männer. Neben Nachrichten wurden ihm auch eindeutige Bilder an seine E-Mail-Adresse und später Telefonnummer geschickt, teilte die Polizei mit.

Der junge Mann hatte die Beziehung mit der 29-Jährigen am Sonntag beendet. Wütend soll sie ihm sinngemäß entgegnet haben, das werde ihn noch teuer zu stehen kommen. Seit Dienstagvormittag gingen plötzlich die Nachrichten bei dem 26-Jährigen ein. Überrascht erkundigte er sich bei einem der Schreibenden, wie dieser denn an seine Mailadresse gekommen sei. Die Antwort war denkbar knapp: Eine Kontaktanzeige im Netz auf der – vermeintlichen – Suche nach Männerbekanntschaften mitsamt seiner Adresse.

Der 26-Jährige erstattete Anzeige wegen Beleidigung auf sexueller Grundlage. Die Beamten prüfen auch, ob gegen die 29-jährige Frau wegen Verstoßes gegen den Datenschutz ermittelt werden müsste. Schließlich hatte sie unbefugt persönliche Daten wie E-Mail-Adresse, Telefonnummer und Bilder des Mannes weitergegeben.

joka

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Hier erreichen Sie das Ordnungsamt

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr