Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Wütende Frau stellt Profil von Ex-Freund auf Dating-Portal für Schwule
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Wütende Frau stellt Profil von Ex-Freund auf Dating-Portal für Schwule
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:44 04.10.2017
Dating-App (Symbolbild) Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

Nachdem er mit seiner Freundin Schluss gemacht hatte, erhielt ein 26-jähriger Leipziger plötzlich eine Vielzahl sexueller Avancen verschiedener Männer. Neben Nachrichten wurden ihm auch eindeutige Bilder an seine E-Mail-Adresse und später Telefonnummer geschickt, teilte die Polizei mit.

Der junge Mann hatte die Beziehung mit der 29-Jährigen am Sonntag beendet. Wütend soll sie ihm sinngemäß entgegnet haben, das werde ihn noch teuer zu stehen kommen. Seit Dienstagvormittag gingen plötzlich die Nachrichten bei dem 26-Jährigen ein. Überrascht erkundigte er sich bei einem der Schreibenden, wie dieser denn an seine Mailadresse gekommen sei. Die Antwort war denkbar knapp: Eine Kontaktanzeige im Netz auf der – vermeintlichen – Suche nach Männerbekanntschaften mitsamt seiner Adresse.

Der 26-Jährige erstattete Anzeige wegen Beleidigung auf sexueller Grundlage. Die Beamten prüfen auch, ob gegen die 29-jährige Frau wegen Verstoßes gegen den Datenschutz ermittelt werden müsste. Schließlich hatte sie unbefugt persönliche Daten wie E-Mail-Adresse, Telefonnummer und Bilder des Mannes weitergegeben.

joka

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Er war auf dem Weg nach Hause und wurde auf der Straße vor seiner Wohnung ermordet: Ein 34-Jähriger ist am Sonntagabend in Leipzig-Plagwitz unter mysteriösen Umständen getötet worden. Die Polizei sucht nun dringend Zeugen und Hinweise.

04.10.2017

Zwei Unbekannte haben in der Nacht zu Mittwoch ein Wettbüro in Leipzig ausgeraubt. Die maskierten Männer bedrohten einen Angestellten mit einem Messer, wie die Polizei mitteilte.

04.10.2017

Bei einer Auseinandersetzung am Dienstagabend vor dem Hauptbahnhof in Leipzig sind drei Männer mit Messern verletzt worden. Zunächst hatte ein 24-Jähriger einen Jugendlichen mit einem Messer angegriffen, so die Polizei am Mittwoch.

04.10.2017
Anzeige