Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 8 ° Regen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Wut über platten Reifen – 25-Jähriger schlägt in Leipzig Heckscheibe seines Autos ein

Wut über platten Reifen – 25-Jähriger schlägt in Leipzig Heckscheibe seines Autos ein

Über einen Platten hat sich ein 25-Jähriger in Leipzig dermaßen geärgert, dass er die Heckscheibe seines Fahrzeugs eingeschlagen hat. Damit nicht genug: Wegen Trunkenheit am Steuer droht ihm nun auch noch ein Ermittlungsverfahren.

Voriger Artikel
Vier Fahrzeuge in Leipzig gestohlen – Schaden von rund 40.000 Euro
Nächster Artikel
Unbekannte stehlen Fahrräder vor Mehrfamilienhaus im Leipziger Zentrum

Ein platter Reifen hat einen 25-Jährigen in Leipzig so wütend gemacht, dass er eine Scheibe seines Autos einschlug. (Symbolfoto)

Quelle: dpa

Leipzig. Der Mann war am Sonntagmorgen gegen 6.45 Uhr auf dem Weg von Mockau nach Stötteritz. An der Mockauer Post stellte er fest, dass ein Reifen platt ist, fuhr jedoch noch bis zur Hermann-Liebmann-Brücke. Dort hielt er an und besah sich den Schaden näher. Weil er kein Radkreuz hatte, um den Reifen zu wechseln, wurde er wütend und ließ seinen Unmut an der Heckscheibe aus. Er schlug sie mit der Faust ein, teilte die Polizei am Montag mit.

Anschließend fuhr er weiter in die Stötteritzer Straße, wo er sich Polizeibeamten gegenüber sah. Diese befragten ihn zu den Beschädigungen, die nach Aussage des 25-Jährigen „aus einer Stimmung heraus“ passierten. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von 1,3 Promille.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr