Volltextsuche über das Angebot:

-1 ° / -7 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Zahl der Verletzten auf Leipzigs Straßen steigt an - Innenstadtring bildet Unfallschwerpunkt

Zahl der Verletzten auf Leipzigs Straßen steigt an - Innenstadtring bildet Unfallschwerpunkt

Die Zahl der Verkehrsunfälle ist im Jahr 2011 in Leipzig zurückgegangen, dagegen stieg die Zahl der Unfälle mit Verletzten oder Verkehrstoten an. Wie die Polizeidirektion Leipzig im ihrem Verkehrsbericht für 2011 am Donnerstag mitteilte, gehörten überhöhte Geschwindigkeit und zu geringer Abstand zu den häufigsten Unfallursachen.

Voriger Artikel
Schwarzer Kombi wird in Leipzig-Connewitz gestohlen
Nächster Artikel
Hochhaus-Brand im Leipziger Südosten – drei Bewohner verletzt

In Leipzig 2011 wurden bei Verkehrsunfällen 2134 Menschen verletzt. (Symbolbild)

Quelle: André Kempner

Leipzig. Im Leipziger Stadtgebiet, ohne die Bundesautobahnen, ereigneten sich 14.461 Verkehrsunfälle im Jahr 2011. Das sind 508 weniger, oder ein Rückgang um 3,4 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. 2134 Menschen wurden dabei verletzt. Dies entspricht einem Anstieg von 3,5 Prozent. Sechs Menschen starben auf Leipzigs Straßen (2010: fünf Verkehrstote)

Raser und Drängler verursachen die meisten Unfälle in Leipzig

Überhöhte Geschwindigkeit und ein zu geringer Abstand zum Vordermann waren die häufigsten Unfallursachen in Leipzig. Zwanzig Prozent aller Unfälle (3010) waren darauf zurück zu führen. Auch ein Fünftel der Verletzten (430) geht auf das Konto von Rasern. Unter Alkoholeinfluss ereigneten 189 Verkehrsunfälle, das sind 53 weniger als noch im Vorjahr. Bei Kontrollen stellte die Leipziger Polizei 843 Verkehrsteilnehmer fest, die angetrunken fuhren.Nach Angaben der Polizeistatistik krachte es am häufigsten in der Kreuzung Pfaffendorfer Straße und Tröndlinring - insgesamt 50 mal kam es hier zu Unfällen. Weitere Unfallschwerpunkte bilden die Kreuzungen Karl-Tauchnitz-Straße und Martin-Luther-Ring (39 Unfälle) sowie Wurzener- und Torgauer Straße mit 38 Unfällen.Den kompletten Verkehrsbericht für das Jahr 2011 finden Sie im Netz unter www.polizei.sachsen.de.

Johannes Angermann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Hier erreichen Sie das Ordnungsamt

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr