Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Zahnbürsten im Wert von 370 Euro in Markleeberg gestohlen: Kamera filmte Diebe
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Zahnbürsten im Wert von 370 Euro in Markleeberg gestohlen: Kamera filmte Diebe
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:13 19.05.2014
In Markleeberg haben Unbekannte Zahnbürsten im Wert von 370 Euro gestohlen. Quelle: Polizei
Anzeige
Markleeberg

Auf dem Video sei zu sehen, dass einer der Diebe die Zahnbürsten an einen Komplizen weitergibt, so die Polizeidirektion Leipzig.

Der erste Täter trug schwarze Hosen, eine schwarze Kapuzenjacke mit weißem Rand und weißen Bändchen. Zudem war er mit einem schwarzen Basecap und dunkelbraunen Schuhen bekleidet. Er hatte einen dunklen Drei-Tage-Bart, dunkle, kurze Haare und war von schlanker Gestalt.

Die Kleidung des zweiten Täters bestand aus blauen Jeans, einem grünen Oberteil, einer schwarzen Jacke mit Fellkragen und blauen Turnschuhen. Er trug eine schwarze Tasche. Der Mann hatte kurze, schwarze Haare, ebenfalls einen Drei-Tage-Bart und war schlank.

Im Rahmen einer Öffentlichkeitsfahndung sucht die Polizei nun Zeugen, die Hinweise geben können. Sie werden gebeten, sich beim Polizeirevier Leipzig-Südost in der Richard-Lehmann-Straße 19 oder telefonisch unter (0341) 30 30 100 zu melden.

boh

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Im Leipziger Ortsteil Sellerhausen-Stünz haben unbekannte Täter einen 50 Kilogramm schweren Grabstein vom Gelände eines Steinmetzbetriebs entwendet. Wie die Leipziger Polizei mitteilte, ereignete sich der ungewöhnliche Diebstahl bereits am 25. oder 26. April.

19.05.2014

Der mutmaßliche Mörder einer Tagesmutter aus Leipzig hat beim Neubeginn des Prozesses gegen ihn geschwiegen. Der 24-Jährige soll das 64 Jahre alte Opfer - die Mutter seiner damaligen Lebensgefährtin - im vorigen Oktober mit mindestens 34 Messer- und Scherenstichen umgebracht haben.

19.05.2014

In einer Unterkunft für Flüchtlinge in der Leipziger Liliensteinstraße nahe des Kulkwitzer Sees ist es am Samstagmittag zu einem Brand gekommen. Zeitweise mussten die 90 Bewohner in Sicherheit gebracht werden.

17.05.2014
Anzeige