Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Zehnköpfige Gruppe attackiert Mann in Leipziger Straßenbahn
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Zehnköpfige Gruppe attackiert Mann in Leipziger Straßenbahn
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:17 06.06.2016
Symbolbild Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

Nach einem Streit in einem Wagen der Linie 11 ist am Samstagabend ein 47-Jähriger aus einen größeren Gruppe Jugendlicher heraus attackiert worden. Wie die Polizei mitteilte, ereignete sich der Vorfall gegen 21 Uhr auf der Bornaischen Straße im Stadtteil Lößnig. Als der Mann geschlagen wurde, stoppte der Fahrer die Bahn und schritt ein. Dann sei auch er Ziel der Fausthiebe geworden, hieß es.

Die Gruppe ergriff in Höhe der Siegfriedstraße schließlich die Flucht. Warum es zum Streit kam, ist noch nicht geklärt. Die Beamten sichten jetzt Zeugenaussagen und die Videoaufzeichnungen aus der Straßenbahn.

boh

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein Trio hat am Samstag einen 14-Jährigen mit einem Trick um sein Smartphone gebracht. Ein gleichaltriges Mädchen lockte den Jungen in einen Hinterhalt: Dort warteten bereits zwei Männer.

06.06.2016

Unbekannte sind am Samstagvormittag in die Emmaus-Kirche in Sellerhausen-Stünz eingestiegen. Allerding schafften es die Diebe nicht, einen Tresor aufzubrechen und zogen ohne Beute wieder ab.

06.06.2016

Zum zweiten Mal innerhalb weniger Wochen ist in der Alten Heeresbäckerei im Leipziger Norden Feuer ausgebrochen. Am Sonntagabend mussten die Kameraden erneut zum Gelände ausrücken. Auch Montagmorgen war die Feuerwehr noch im Einsatz.

06.06.2016
Anzeige