Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Zeuge verfolgt Räuber am Leipziger Hauptbahnhof
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Zeuge verfolgt Räuber am Leipziger Hauptbahnhof
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:25 30.09.2015
Am Hauptbahnhof ist es zu einem Raub gekommen, die Polizei konnte den mutmaßlichen Täter fassen. (Symbolbild) Quelle: Archiv
Anzeige
Leipzig

Ein 21-jähriger Mann hat am Dienstag einer Gleichaltrigen am Leipziger Hauptbahnhof nach einem Raub beigestanden und einen Räuber verfolgt, bis dieser seine Beute verlor. Die junge Frau hatte in der Messestadt einen Zwischenstopp eingelegt und wartete auf ihren Anschlusszug.

Vor dem Gebäude stellte sie gegen 21.45 Uhr ihren Rucksack und ihre Laptoptasche ab und zündete sich eine Zigarette an, teilte die Polizei mit. Plötzlich kam ein Mann mit einer stark blutenden Hand auf sie zu, der offensichtlich ihr Feuerzeug benutzen wollte. Sie übergab es, danach sei der Mann ihr aber wieder aufdringlich nahe gekommen, hieß es.

Die Frau wich zurück, in diesem Moment schnappte sich der Unbekannte die Laptoptasche und trat die Flucht an. Die 21-Jährige schrie um Hilfe und setzte dem Räuber nach. In diesem Moment kam gerade ein ebenfalls 21-Jähriger aus der Bahnhofshalle und reagierte geistesgegenwärtig. Er verfolgte zusammen mit der Geschädigten den Dieb, holte ihn ein und setzte den Mann fest.

Zwar konnte sich dieser losreißen und flüchten, ließ aber die Laptoptasche fallen. Der Zeuge nahm sie an sich und übergab sie wieder der Besitzerin, die umgehend die Polizei informierte. Da die beiden Beteiligten eine detaillierte Personenbeschreibung lieferten, konnte die Polizei rund eine Stunde später eine 31-jährige Person festsetzen, auf die die Beschreibung samt Handverletzung zutraf. Die Ermittlungen dauern an.

boh

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In verschiedenen Leipziger Stadtteilen sind zu Wochenanfang Fahrzeuge gestohlen worden. Der Gesamtschaden beträgt mehr als 34.000 Euro.

30.09.2015

In der Leipziger Südvorstadt ist am Montagnachmittag ein 17-Jähriger von einer größeren Gruppe ausgeraubt und verprügelt worden. Der Geschädigte musste ins Krankenhaus, die Polizei sucht nach Zeugen.

29.09.2015

Eine ältere Frau hat am Montagvormittag eine 17-Jährige in einer Leipziger Straßenbahn angegriffen, weil sie einen Sitzplatz für sich beanspruchte. Nun ermittelt die Polizei wegen Körperverletzung.

29.09.2015
Anzeige