Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 2 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Zeugen entpuppten sich als Täter: Jugendliche legten Feuer im Leipziger Osten

Zeugen entpuppten sich als Täter: Jugendliche legten Feuer im Leipziger Osten

Auf dem Hinterhof eines Gründstücks im Leipziger Stadtteil Neustadt-Neuschönefeld haben zwei Jugendliche Ende August einen Brand verursacht. Dies teilte die Polizei am Dienstag mit.

Voriger Artikel
Unbekannte stehlen in Leipzig-Schönefeld Geländewagen im Gesamtwert von 42.000 Euro
Nächster Artikel
Zwei Verletzte bei Radunfällen in Leipzig: Verursacher begehen Fahrerflucht

Die Leipziger Feuerwehr konnte den Brand in Neustadt-Neuschönefeld schnell löschen. (Symbolfoto)

Quelle: Dirk Knofe

Leipzig. Mit Papier und Lumpen hatten die Jugendlichen in einem leerstehenden Lagerraum in der Lilienstraße das Feuer entfacht, hieß es. Zusätzlich entzündete sich auch eine zuvor ausgegossene Flüssigkeit.

Die Feuerwehr konnte den Brand in dem frei zugänglichen Gebäude am 30. August jedoch schnell löschen. Vor Ort gaben sich ein 17- und ein 18-Jähriger gegenüber der Polizei als Zeugen zu erkennen. Im Zuge der Befragung gestanden die beiden Jugendlichen jedoch, für das Feuer verantwortlich zu sein. Die beiden Brandstifter müssen sich nun strafrechtlich verantworten, so die Polizei.

Mit der aktuellen Brandserie im Leipziger Norden hätten die beiden Jugendlichen aber wahrscheinlich nichts zu tun, hieß es abschließend.

boh

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr