Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Zeugen ertappen Auto-Brandstifter in Leipziger Innenstadt – Polizei nimmt Täter fest

Zeugen ertappen Auto-Brandstifter in Leipziger Innenstadt – Polizei nimmt Täter fest

Am Montagabend haben zwei Männer in der Leipziger Innenstadt mehrere Autos angezündet. Wie die Polizei mitteilte, versuchten ein 30-Jähriger und ein 37-Jähriger gegen 23.18 Uhr am Neumarkt zwei Fahrzeuge mit Grillanzünder in Brand zu stecken.

Voriger Artikel
„Ich dachte, ich sehe ihn nicht wieder“ – Zeugin schildert Angriff bei Brand an Villa Hasenholz
Nächster Artikel
Falsche Flutspendensammler in Leipzig unterwegs – 90-Jährige übergibt Schmuck

Archivfoto

Quelle: André Kempner

Leipzig. Als die Flammen zu lodern begannen, flüchteten die Beiden.

Mitarbeiter eines Sicherheitsdienstes konnten Schlimmeres verhindern und die Feuer zeitnah löschen. Durch den Tipp der beiden Zeugen gelang es den herbeigerufenen Polizeikräften, die Flüchtenden in Nähe des Tatorts festzunehmen. Weitere Ermittlungen ergaben, dass die Männer möglicherweise noch für einen Brandversuch an einer Mülltonne in Frage kommen. Hier wurde eventuell derselbe weiße Kohleanzünder eingesetzt. Zur Höhe des entstandenen Schadens ist noch nichts bekannt.

Zeugen werden gebeten, sich bei der Kripo in der Dimitroffstraße 1 oder telefonisch unter (0341) 96 64 66 66 zu melden.

mpu/ra

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr