Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Zeugen gesucht: Kinder werden in Schönefeld von Jugendlichen angegriffen
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Zeugen gesucht: Kinder werden in Schönefeld von Jugendlichen angegriffen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:39 17.07.2015
Anzeige
Leipzig

Wie die Beamten mitteilten, waren die beiden Jungs gegen 15.40 Uhr auf der Brücke der Hermann-Liebmann-Straße in Richtung Stannebeinplatz unterwegs.

Als sie dabei auf drei jugendliche Radfahrer trafen, fuhren ihnen diese zunächst mehrfach in die Fersen und rissen ihnen die Mützen vom Kopf. Anschließend schlug einer der Angreifer dem Neunjährigen mit seinem eingegipsten Arm mehrfach ins Gesicht. In der Nähe eines Großmarktes bei der Waldbauerpassage bemerkte eine Frau das Geschehen und stellte sich schützend vor die Kinder. Damit unterband sie möglicherweise weitere Auseinandersetzungen.

Sowohl der Neun- als auch der Elfjährige wurden verletzt. Die Eltern eines der Kinder erstatteten Anzeige. Gesucht werden Zeugen - vor allem die etwa 37- bis 40-jährige Frau, die in das Geschehen eingegriffen hat. Sie soll eine Brille und einen schwarzen Pullover getragen haben.

Alle drei Angreifer werden auf 13 bis 14 Jahre geschätzt. Der Schläger mit dem blau umwickelten Gipsarm sei etwa 1,75 Meter groß und sehr schlank gewesen. Außerdem habe er kurze braune Haare getragen. Der zweite Jugendliche sei ebenfalls etwa 1,75 Meter groß, aber von kräftiger Statur und blond gewesen. Aufgefallen seien den Kindern an ihm eine gestreifte Strickjacke und ein rotes Muttermal am Hals. Der dritte Peiniger wird auf etwa 1,70 Meter geschätzt. Er sei schlank gewesen und habe kurze braune Haare getragen. Im Gedächtnis blieb den Opfern sein lilafarbenes Fahrrad.

Hinweise nimmt das Polizeirevier Nordost in der Schongauer Straße 17 sowie unter der Telefonnummer (0341) 255 20 24 entgegen.

Stefan Banitz

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein Mann hat während einer Verkehrskontrolle in der Nacht zu Montag ein Messer gezogen. Wie die Polizei mitteilte, hatten zwei Beamte gegen 1.45 Uhr ein Auto auf der Lindenthaler Hauptstraße mit Standlicht fahrend bemerkt und das Fahrzeug daraufhin gestoppt.

01.06.2010

Noch bevor ein 26-jähriger Leipziger den Diebstahl seines Fahrrades bemerkte, brachte es ihm die Leipziger Polizei in der Nacht von Freitag auf Sonnabend wieder zurück.

31.05.2010

Ein dreister Dieb ist am Sonntagabend in ein Einfamilienhaus in der Russenstraße eingebrochen, während die Bewohner zuhause waren. Wie die Polizei mitteilte, stieg der Täter in der Zeit zwischen 21 und 23 Uhr über den Zaun des Grundstückes in Probstheida und gelangte durch eine Tür an der Rückseite in den Keller des Hauses.

31.05.2010
Anzeige