Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Zeugen gesucht: Ladendiebe flüchten aus Leipziger Supermarkt und beschädigen Tür
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Zeugen gesucht: Ladendiebe flüchten aus Leipziger Supermarkt und beschädigen Tür
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:02 18.02.2014
Symbolfoto Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

Die Männer betraten den Markt in der Nordstraße gegen 22 Uhr und füllten ihre Taschen mit Lebensmitteln. An der Kasse wollten sie dann aber nur einen Pfandbon einlösen und eine Tafel Schokolade bezahlen. Ihre Rucksäcke wollten sie nicht öffnen.

Als die Marktleiterin die Schiebetür absperrte und die Polizei rief, hebelten die Täter mit einem Schraubenzieher die Tür auf und drangen gewaltsam nach draußen. Dabei entstand ein Sachschaden von 2000 Euro.

Die Täter sind nach Zeugenaussagen Mitte 20 und Anfang 30 und waren zum Zeitpunkt der Tat dunkel gekleidet. Der Jüngere soll einen „ungepflegten Eindruck“ gemacht haben. Bei dem Älteren stach eine Tätowierung am Hals hervor.

Zeugen werden gebeten, sich bei der Leipziger Polizei in der Ritterstraße 19-21 unter der Telefonnummer (0341) 710 50 zu melden.

jca

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Er rammte mehrere Autos, verlor ein Rad seines Wagens und raste trotzdem weiter: Die Polizei sucht Zeugen, die die Irrfahrt eines betrunkenen Autofahrers in der Nacht zum 9. Februar in Leipzig-Neulindenau beobachtet haben.

18.02.2014

Einbrecher haben die katholische Trinitatis-Kirche in der Emil-Fuchs-Straße heimgesucht. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, stiegen die unbekannten Täter in der Zeit zwischen Freitag und Montag in das Gebäude ein.

18.02.2014

Großeinsatz von Polizei und Feuerwehr am Leipziger Bundesverwaltungsgericht: Am Dienstagmorgen ist ein weißes Pulver aus einem A5-Briefumschlag gerieselt, teilte Polizeisprecherin Birgit Höhn gegenüber LVZ-Online mit.

18.02.2014
Anzeige