Volltextsuche über das Angebot:

0 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Zeugen stellen Dieb in Leipzig-Leutzsch mit ihren Schäferhunden

Polizeibekannt Zeugen stellen Dieb in Leipzig-Leutzsch mit ihren Schäferhunden

Zwei Leutzscher wurden am Dienstagvormittag Zeugen eines Kellereinbruchs. Sie überraschten einen 23-Jährigen als er insgesamt neun Kellerboxen aufbrach und konnten ihn mit ihren zwei belgischen Schäferhunden an der Flucht hindern.

Der 23-Jährige war der Polizei bereits bekannt. (Symbolbild)

Quelle: dpa

Leipzig. Eine 51-jährige Frau und ein 49-jähriger Mann haben am Dienstagvormittag in Leipzig-Leutzsch einen Einbrecher gestellt. Nach Angaben der Polizei beobachteten die Zeugen, wie der 23-Jährige mit einem roten Fahrradanhänger über einen Hinterhof zog und sich hier Zugang zu zwei Häusern verschaffte. Insgesamt brach er in neun Kellerboxen ein, dabei wurde er von dem Mann und der Frau überrascht. Er versuchte zunächst zu flüchten. Allerdings hielten ihn die zwei belgischen Schäferhunde der Zeugen auf, indem ise ihm nachliefen und ihn zu Fall brachten.

Kurze Zeit später traf die Polizei ein. Bei der Durchsuchung des Mannes fanden die Beamten ein Nageleisen und schwarze Handschuhe, außerdem mehrere Vorhängeschlösser. Während der Tat stand der Einbrecher mit 0,96 Promille unter Alkoholeinfluss.

Der 23-Jährige war der Polizei bereits bekannt. Er wurde an die Kriminalpolizei übergeben, die wegen Wohnungseinbrüchen und versuchtem Fahrzeugdiebstahl gegen ihn ermittelt.

pad

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr