Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 2 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Zeugin hindert Betrunkenen in Neulindenau am Autofahren – Mann greift an

Zeugin hindert Betrunkenen in Neulindenau am Autofahren – Mann greift an

Bei dem Versuch, einen Betrunkenen am Autofahren zu hindern, ist eine junge Frau am Donnerstagabend in Leipzig-Neulindenau angegriffen worden. Nach Angaben der Polizei bewegte sich ein betrunkener 27-Jähriger in Schlangenlinien zu seinem Auto und stürzte dabei immer wieder.

Voriger Artikel
Ladendiebe stehlen mehr als 100 USB-Sticks in Leipzig-Paunsdorf
Nächster Artikel
S-Bahn-Verkehr in Leipzig wieder ohne Behinderungen – Sabotage-Schäden behoben

Ein Betrunkener Mann wollte sein Auto starten, wurde aber daran gehindert. (Symbolfoto)

Quelle: André Kempner

Leipzig. Als er es endlich geschafft hatte, seinen Wagen zu öffnen und den Schlüssel ins Zündschloss stecken wollte, griff die 26-jährige Zeugin ein.

Sie kam hinzu und griff nach dem Schlüssel. Verärgert wollte der Betrunkene die Fahrertür zuschlagen, doch die Frau gab trotz Schmerzen im Oberschenkel nicht nach, befreite sich von der Tür und nahm den Autoschlüssel an sich. Gemeinsam mit einem weiteren Zeugen rief sie die Polizei. Diese führte zunächst einen Atemalkoholtest durch, der 1,87 Promille ergab. Später musste der Mann in ein Krankenhaus gebracht werden. Die Polizei ermittelt wegen Körperverletzung.

jas

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr