Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° Schneeschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Zigarette löst Balkonbrand in der Leipziger Karl-Liebknecht-Straße aus

Zigarette löst Balkonbrand in der Leipziger Karl-Liebknecht-Straße aus

Am frühen Mittwochmorgen ist die Leipziger Feuerwehr zu einem Brand in einer Dachgeschosswohnung in der Karl-Liebknecht-Straße ausgerückt. Wie es seitens der Polizei hieß, brach das Feuer gegen 5.30 Uhr auf dem Balkon eines 31-jährigen Mieters aus.

Voriger Artikel
77-Jährige wird im Leipziger Zentrum überfallen – Dieb entkommt unerkannt
Nächster Artikel
Wieder brennen Autos im Leipziger Süden – Brandursachen sind noch unklar

Einsatz der Leipziger Feuerwehr (Symbolbild)

Quelle: Dirk Knofe

Leipzig. Die Löschkräfte brachten den Schwelbrand auf dem Balkon rasch unter Kontrolle. Ein Übergreifen auf die Wohnung oder den Dachstuhl konnte so verhindert werden. Allerdings wurde die Fassade des Gebäudes durch die Flammen in Mitleidenschaft gezogen.

Als Brandursache vermuten die Ermittler eine glimmende Zigarette. Gegen den Mieter wurde ein Ermittlungsverfahren wegen fahrlässiger Brandstiftung eingeleitet.

joka

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Hier erreichen Sie das Ordnungsamt

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr