Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Zigarettenautomat gesprengt und Geld gestohlen
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Zigarettenautomat gesprengt und Geld gestohlen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:33 25.07.2017
Unbekannte haben in der Nacht zu Dienstag am Connewitzer Kreuz einen Zigarettenautomaten gesprengt. (Symbolfoto) Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

Unbekannte haben in der Nacht zu Dienstag am Connewitzer Kreuz einen Zigarettenautomaten gesprengt. Anschließend stahlen sie Zigarettenschachteln und eine Geldkassette.

Gegen zwei Uhr in der Nacht hörte ein 54-Jähriger einen lauten Knall, teilte die Polizei mit. Daraufhin sprangen zwei Männer aus einem in der Kochstraße stehenden Auto. Sie rannten zu dem Automaten, sammelten das Diebesgut und fuhren danach mit hoher Geschwindigkeit über die Karl-Liebknecht-Straße in Richtung Innenstadt davon.

Die Polizei sperrte den Tatort ab und stellte die Reste von Pyrotechnik, Hartgeld und Zigarettenschachteln sicher. Bis auf die angrenzende Karl-Liebknechtstraße wurden die Automatenteile geschleudert. Die Höhe des Schadens ist bislang unbekannt.

Die Täter werden als männlich, 1,70 und 1,80 Meter groß beschrieben. Der Kleinere habe eine Sturmhaube sowie eine dunkle Hose und ein dunkles Oberteil getragen. Der größere Mann war mit einem roten T-Shirt bekleidet und trug weiße Schuhe. Seine Haare sind kurz und lockig.

Die Polizei bittet Zeugen, sich unter (0341) 30 30 100 oder in der Richard-Lehmann-Straße 19 zu melden.

the

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Wieder wurde ein Laster zur tödlichen Gefahr: Zum zweiten Mal in einem Jahr ist es auf der Wurzner Straße in Leipzig zu einem Unfall gekommen, bei dem eine Frau starb. Wahrscheinlich kostete eine tragische Verkettung einer 89-Jährigen am Montag das Leben.

25.07.2017

Leipzig hat besonders viele Punktesünder in der Flensburger Verkehrssünderdatei. Eine Untersuchung eines Verbraucherportals ergab, dass Vielfahrer besonders oft zur Kasse gebeten werden. Wer Punkte hat, kann auch bei der Versicherung Probleme bekommen. Einige Institute verlangen Aufschläge.

02.08.2017

Diebe sind am Wochenende in ein Haus in einer Einfamilienhaussiedlung in Leipzig-Schleußig eingebrochen, obwohl der Bewohner zu Hause war. Es wurden Gegenstände im Wert von einem mittleren dreistelligen Betrag gestohlen.

24.07.2017
Anzeige