Volltextsuche über das Angebot:

13 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Zigarettenautomat gesprengt und Geld gestohlen

Connewitzer Kreuz Zigarettenautomat gesprengt und Geld gestohlen

Mit Pyrotechnik haben Unbekannte in der Nacht zu Dienstag am Connewitzer Kreuz einen Zigarettenautomaten gesprengt. Anschließend stahlen sie Geld und Zigaretten und flohen über die Karl-Liebknecht-Straße.

Unbekannte haben in der Nacht zu Dienstag am Connewitzer Kreuz einen Zigarettenautomaten gesprengt. (Symbolfoto)

Quelle: dpa

Leipzig. Unbekannte haben in der Nacht zu Dienstag am Connewitzer Kreuz einen Zigarettenautomaten gesprengt. Anschließend stahlen sie Zigarettenschachteln und eine Geldkassette.

Gegen zwei Uhr in der Nacht hörte ein 54-Jähriger einen lauten Knall, teilte die Polizei mit. Daraufhin sprangen zwei Männer aus einem in der Kochstraße stehenden Auto. Sie rannten zu dem Automaten, sammelten das Diebesgut und fuhren danach mit hoher Geschwindigkeit über die Karl-Liebknecht-Straße in Richtung Innenstadt davon.

Die Polizei sperrte den Tatort ab und stellte die Reste von Pyrotechnik, Hartgeld und Zigarettenschachteln sicher. Bis auf die angrenzende Karl-Liebknechtstraße wurden die Automatenteile geschleudert. Die Höhe des Schadens ist bislang unbekannt.

Die Täter werden als männlich, 1,70 und 1,80 Meter groß beschrieben. Der Kleinere habe eine Sturmhaube sowie eine dunkle Hose und ein dunkles Oberteil getragen. Der größere Mann war mit einem roten T-Shirt bekleidet und trug weiße Schuhe. Seine Haare sind kurz und lockig.

Die Polizei bittet Zeugen, sich unter (0341) 30 30 100 oder in der Richard-Lehmann-Straße 19 zu melden.

the

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr