Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Zivilbeamte erwischen Männer beim Manipulieren von Geldautomaten

Zivilbeamte erwischen Männer beim Manipulieren von Geldautomaten

Auf frischer Tat haben Zivilbeamte am Dienstag in Leipzig-Grünau zwei Männer ertappt, die Geldautomaten manipuliert haben. Wie die Polizei am Freitag mitteilte, wollten die 25- und 30-Jährigen in einer Bankfiliale im Allee-Center die Daten der Kunden ausspähen.

Voriger Artikel
Diebesbande geht der Leipziger Polizei bei Razzia ins Netz – Gruppe auf Gasflaschen spezialisiert
Nächster Artikel
Alkohol und rote Ampel – Fußgänger von Auto erfasst und schwer verletzt
Quelle: dpa

Leipzig. Beamten fiel ihr verdächtiges Verhalten an dem Einkaufscenter auf und sie entschieden sich, die Männer zu kontrollieren. Die Verdächtigen fühlten sich offenbar ertappt und warfen sofort verschiedene Gegenstände weg. Ihr Fluchtversuch scheiterte.

Bei den weggeworfenen Dingen handelte es sich laut Polizei um Teile zum Manipulieren von Geldautomaten und Ausspähen von Geheimzahlen. Die Verdächtigen sollen zwischen dem 21. und 31. Mai auch in Berlin aktiv gewesen sein und Daten an Bankautomaten abgegriffen haben. Der Haftrichter ordnete eine Untersuchungshaft an.

Der manipulierte Geldautomat wurde gesperrt.

chl/dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Hier erreichen Sie das Ordnungsamt

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr