Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Zoll beschlagnahmt 100.000 Schmuggelzigaretten in Leipzig
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Zoll beschlagnahmt 100.000 Schmuggelzigaretten in Leipzig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:30 01.12.2009
100.000 geschmuggelte Zigaretten haben Zollfahnder in Leipzig sicher gestellt. Quelle: dpa
Leipzig

Zudem fanden die Ermittler bei den Tatverdächtigen, zwei Vietnamesen und ein Deutscher, rund 15.000 Euro Bargeld, die vermutlich aus dem Zigarettenhandel stammen.

Allein auf dem Gelände der Gärtnerei wurden mehr als 70.000 Zigaretten gefunden. „Da die Zigaretten für den Handel bestimmt waren, ist die Menge, die sicher gestellt wurde, recht ordentlich. Schließlich betrieben die Verdächtigten keine Lagerhaltung“, sagte Bianca Richter, Sprecherin des Zollfahndungsamtes in Dresden, am Dienstag.

Die Ware sei für den Vertrieb im Großraum Leipzig gedacht gewesen. Der Steuerschaden beläuft sich auf 17.300 Euro. Nach ersten Erkenntnissen soll gegen den Inhaber der Gärtnerei nicht ermittelt werden. Er stehe nicht in Verbindung mit dem Zigarettenschmuggel. „Da bei den Durchsuchungen weitere Beweismittel gefunden wurden, müssen wir diese noch sichten und können dann erst das ganze Ausmaß des Schmuggels beurteilen“, so Richter.

Die Ermittlungen gegen die Verdächtigen liefen seit Mai dieses Jahres. Ihnen drohen Freiheitsstrafen zwischen sechs Monaten und zehn Jahren wegen banden- und gewerbsmäßiger Steuerhehlerei. Sie sollen rund eine Million überwiegend aus Osteuropa stammenden Zigaretten illegal verkauft haben.

Reik Anton

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nach dem Wohnungsbrand in Leipzig-Paunsdorf in der Nacht zu Dienstag geht die Polizei davon aus, dass das Feuer durch ein Weihnachtsgesteck ausgelöst wurde. Wie die Ermittler mitteilten, sollen die Flammen vom Sofa ausgegangen sein.

01.12.2009

Ein Busfahrer ist am Sonntagnachmittag einem 21-Jährigen zu Hilfe gekommen, der von drei Jugendlichen bedroht wurde. Die 16 und 17 Jahre alten Tatverdächtigen hatten ihr Opfer in der Linie 60 Richtung Lipsiusstraße umringt und bedroht.

30.11.2009

Nach dem Tod einer Rentnerin in der Universitätsklinik Leipzig ermittelt die Polizei wegen Raubes gegen unbekannte Personen. Die 84-Jährige war am Montag vor einer Woche mit lebensbedrohlichen Verletzungen in das Krankenhaus eingeliefert worden und dort am Freitag verstorben.

30.11.2009