Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 5 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Zu spät, auf Drogen und ohne Fahrerlaubnis - Polizei verhaftet Mietwagenkunden bei Rückgabe

Zu spät, auf Drogen und ohne Fahrerlaubnis - Polizei verhaftet Mietwagenkunden bei Rückgabe

Ein zu spät zurückgegebener Mietwagen ist am Montag einem 28-jährigen Leipziger zum Verhängnis geworden. Als der Mann den Kleintransporter bei der Eutritzscher Autovermietung abgeben wollte, informierten die Angestellten umgehend die Polizei.

Voriger Artikel
46-Jähriger missachtet Vorfahrt in Leipzig-Gohlis und vier Autos beschädigt - 15.000 Euro Schaden
Nächster Artikel
Steinewerfer beschädigen in Leipzig eine Straßenbahn und attackieren den Fahrer

Ein Kleintransporter (Symbolbild)

Quelle: Volkmar Heinz

Leipzig. Wie die Behörde mitteilte, lag gegen ihn schon seit zwei Tagen eine Anzeige vor.

Als die Beamten in der Maximilianallee eintrafen, wollte der 28-Jährige soeben verschwinden. Bei einer Kontrolle stellten die Polizisten fest, dass der Mann keine Fahrerlaubnis besitzt. Ein durchgeführter Test ergab zudem, dass der Leipziger unter dem Einfluss von Drogen stand. Nun hat sich der 28-Jährige gleich wegen drei Vergehen zu verantworten: Unterschlagung des Mietwagens, Fahren ohne Fahrerlaubnis und unter Drogeneinfluss.

joka

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr