Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 2 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Zu viel Alkohol – zwei betrunkene Autofahrer am Sonntag in Leipzig von der Polizei erwischt

Zu viel Alkohol – zwei betrunkene Autofahrer am Sonntag in Leipzig von der Polizei erwischt

Zwei Autofahrer sind am Sonntag in Leipzig betrunken in ihre Fahrzeuge gestiegen, von der Polizei erwischt worden und haben nun keinen Führerschein mehr – dafür aber eine Anzeige am Hals.

Voriger Artikel
Vorfahrt missachtet und Sperrlinie ignoriert: Zwei Radfahrer in Leipzig von Autos erfasst
Nächster Artikel
Kunst aus der Leipziger Spinnerei gestohlen: Diebe entwenden Geldfahne von Cuquinha

Zwei Autofahrer sind in Leipzig betrunken von der Polizei gestellt worden. (Symbolbild)

Quelle: André Kempner

Leipzig. In der Waldstraße fiel zwei Zeugen gegen 16.45 Uhr ein Auto auf, das in Schlängellinien in Richtung Hans-Driesch-Straße fuhr. Am Cottaweg blieb der Wagen, der zwischenzeitlich auch auf die Gegenfahrbahn geraten war, stehen.

Weil die Beobachter einen medizinischen Notfall vermuteten, gingen sie zum Wagen und öffneten die Tür. Aus dem Fahrzeug kam ihnen ein starker Alkoholgeruch entgegen, woraufhin sie die Polizei informierten. Die Beamten stellten bei dem 57-jährigen Fahrer einen Alkoholwert von 2,7 Promille fest.

In Leipzig-Marienbrunn kam eine Autofahrerin am Sonntag gegen 22.15 Uhr beim Abbiegen aus der Schönbachstraße in die Prager Straße von der Fahrbahn ab und landete im Gleisbett der Straßenbahn. Nach Angaben der Polizei hatte die 53-Jährige 1,7 Promille Alkohol im Blut. Der Schaden am Auto beträgt 400 Euro.

agri

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr