Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Zündelei im Kinderzimmer löst Brand in Leipzig-Ost aus - fünf Personen im Krankenhaus

Zündelei im Kinderzimmer löst Brand in Leipzig-Ost aus - fünf Personen im Krankenhaus

Der Brand in einem Kinderzimmer in der Gabelsbergerstraße am Samstagvormittag ist durch Zündelei ausgelöst worden. Ermittler konnten gleich zwei Stellen in dem Raum ausmachen, an denen das Feuer mittels "offener Flamme" ausgelöst worden sei, erklärte Steffen Weide aus dem Lagezentrum der Polizei auf Anfrage auf LVZ-Online.

Voriger Artikel
Leipzig-Eutritzsch: Polizei fasst vier junge Graffiti-Sprüher trotz Fluchtversuchs
Nächster Artikel
Mehrstündiger Feuerwehreinsatz in der Nacht – Gewerbeobjekt brennt vollständig aus
Quelle: dpa

Leipzig. Die Leipziger Feuerwehr war am Samstagmorgen kurz vor 9 Uhr zu dem Feuer in den Leipziger Osten ausgerückt. Die Einsatzkräfte brachten neben drei Kindern auch zwei Erwachsene aus der Wohnung des Mehrfamilienhauses in Sicherheit. Die Geretteten seien zur Behandlung ins St. Georg Krankenhaus gebracht worden. Es habe der Verdacht auf Rauchgasvergiftung bestanden.

Das Kinderzimmer brannte vollständig aus. Die Wohnung sei unbewohnbar, sagte Weide.

chl

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr