Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Zugfahrt nach Leipzig endet für zwei Frauen in Haft
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Zugfahrt nach Leipzig endet für zwei Frauen in Haft
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:46 08.02.2018
Quelle: dpa
Leipzig

In der Nacht zum Donnerstag sind am Leipziger Hauptbahnhof zwei Frauen nach einer Schwarzfahrt in Haft genommen worden. Gegen 23 Uhr wurde die Bundespolizei informiert, dass eine Reisegruppe aus drei Frauen unterschiedlichen Alters und einem dreijährigen Kleinkind ohne gültige Tickets im Zug von Chemnitz nach Leipzig unterwegs waren.

Beamte überprüften die Reisenden bei ihrer Ankunft in Leipzig. Dabei stellte sich heraus, dass die Stuttgarter Staatsanwaltschaft gegen eine Mitreisende wegen des Erschleichens von Leistungen ermittelte. Die 38-Jährige wurde daraufhin in die Justizvollzugsanstalt nach Chemnitz gebracht.

Auch gegen die 29-jährige Mutter lag ein Haftbefehl vor, da sie zu mehreren Terminen beim Amtsgericht Gera nicht erschienen war. Am Donnerstag wurde sie einem Haftrichter in Leipzig vorgeführt.

Das Kind blieb mit der 51-jährigen Großmutter vorerst in Leipzig. Gegen alle drei Frauen wird nun wegen Erschleichens von Leistungen ermittelt.

thiko

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Am späten Mittwochabend wurde eine Studentin überfallen, die gerade ein Lokal im Leipziger Osten abschließen wollte. Der Räuber bedrohte die 25-jährige Aushilfe bei seiner Tat mit einem Messer.

08.02.2018

Am Mittwochabend ist einer 75-Jährigen von einem Fahrradfahrer die Handtasche gestohlen worden. Die Frau blieb unverletzt und erstattete sofort Anzeige. Das Überfallopfer konnte nur wenig über den Dieb aussagen, die Polizei sucht nach Zeugen.

08.02.2018

Über Nacht vom Dienstag zu Mittwoch sind in verschiedenen Leipziger Stadtteilen Autos gestohlen worden. Wie die Täter an die verschlossenen Wagen gekommen sind, ist bisher unklar. Der Gesamtschaden beläuft sich auf etwa 50.000 Euro.

08.02.2018