Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Zusammenstoß in Leipzig-Rückmarsdorf – beide Unfallgegner wollen Grün gehabt haben
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Zusammenstoß in Leipzig-Rückmarsdorf – beide Unfallgegner wollen Grün gehabt haben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:37 14.11.2013
Beide Autofahrer behaupten, bei Grün auf die Kreuzung gefahren zu sein (Archivbild). Quelle: Dominik Brüggemann
Anzeige
Leipzig

Ein 51-Jähriger fuhr zur gleichen Zeit auf der Straße Am Sandberg und wollte ebenfalls geradeaus über die Kreuzung. Dort kollidierten die beiden Pkw.

Die Frau musste nach dem Unfall in einem Krankenhaus behandelt werden. Beide Fahrer gaben an, die Kreuzung als jeweils zweites Fahrzeug bei grüner Ampelphase überquert zu haben. Die Verkehrspolizei sucht nun möglichen Zeugen, die Hinweise auf die Ampelschaltung und zum Verhalten der beiden Unfallfahrer geben können. Aussagen nehmen die Beamten in der Schongauerstraße 13 oder telefonisch unter (0341) 25 52 817 entgegen.

chg

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nach dem Training fehlten plötzlich Handys, Kleidung, Zigaretten und Autoschlüssel: Unbekannte sind am Mittwochabend über ein Fenster in die Umkleidekabine einer Sporthalle in Grünau eingedrungen.

14.11.2013

Schwerer Vorwurf gegen einen Leipziger Polizisten: Die Staatsanwaltschaft ermittelt gegen einen Beamten wegen versuchten Mordes im Dienst. Der Mann saß in Untersuchungshaft, teilte die Behörde am Donnerstag mit.

14.11.2013

Sein Gesicht will er der Öffentlichkeit nicht zeigen. Wann immer der wegen versuchten Mordes an einer Jobcenter-Mitarbeiterin angeklagte Jan N. (34) am Mittwoch im Landgericht vorgeführt wurde, zog er eine Kapuze über und versteckte sich hinter einem Hefter.

14.11.2013
Anzeige