Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Zusammenstoß zweier Feuerwehrautos in Leipzig – 13.000 Euro Schaden

Zusammenstoß zweier Feuerwehrautos in Leipzig – 13.000 Euro Schaden

Ein Unfall zweier Feuerwehrautos hat am Montagmorgen auf dem Leipziger Innenstadtring zeitweise für Behinderungen gesorgt. Die beiden Fahrzeuge waren gegen 5 Uhr aus der Hauptfeuerwache am Goerdelerring ausgerückt, um zu einem Alarm in der Zwickauer Straße zu fahren.

Voriger Artikel
Angebranntes Essen löst Feueralarm in Leipziger Studentenwohnheim aus
Nächster Artikel
Sprayer am Bahnhof Markkleeberg-Nord von Leipziger Bundespolizei ertappt

(Symbolfoto)

Quelle: Daniel Remler

Leipzig.  

Beim Verlassen des Vorplatzes der Feuerwache kam es zum Zusammenstoß. „Das erste Fahrzeug musste plötzlich bremsen, das zweite fuhr auf“, so ein Sprecher der Polizei gegenüber LVZ-Online. An dem beteiligten Einsatzleitwagen und am Löschfahrzeug entstand ein Blechschaden in Höhe von 13.000 Euro. Insassen wurden nicht verletzt.  

Aufgrund der Bergungsarbeiten kam es auf dem Innenstadtring zu Behinderungen im morgendlichen Pkw- und Straßenbahnverkehr. Der Feueralarm in dem Mehrfamilienhaus in der Zwickauer Straße entpuppte sich als unbegründet.

mpu

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr