Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Zuviel getrunken: Polizei stoppt „blaue" Radler

Zuviel getrunken: Polizei stoppt „blaue" Radler

Die Polizei hat in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch zwei junge Radfahrer aufgegriffen, die betrunken unterwegs waren. Der Vortest ergab bei einem 18-Jährigen einen Wert von 2,14 Promille, bei einer 25-Jährigen wurden 1,64 Promille gemessen.

Leipzig. Das teilte die Polizei am Mittwoch mit.

Die Beamten hatten den 18-Jährigen kurz vor Mitternacht in der Mockauer Straße, Ecke Döringstraße, in Mockau angehalten, da er durch seine unsichere Fahrweise aufgefallen war. Nachdem die Alkoholprobe über zwei Promille anzeigte, brachten die Polizisten den jungen Mann auf das Revier Nordost zur Blutentnahme. Danach musste er sein Rad nach Hause schieben.

Gegen 2.45 Uhr stoppte die Polizei eine 25-Jährige, die auf dem Tröndlinring, Höhe Am Hallischen Tor, unterwegs war. Auch sie musste zur Blutentnahme aufs Revier, da sie 1,64 Promille intus hatte. Beide Radfahrer müssen sich strafrechtlich verantworten.    

midi

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr