Volltextsuche über das Angebot:

-1 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Zwei Autofahrer flüchten am Wochenende in Leipzig von den Unfallorten

Zwei Autofahrer flüchten am Wochenende in Leipzig von den Unfallorten

Am Wochenende sind in Leipzig zwei Unfallverursacher vom Tatort geflüchtet. Beide Autofahrer konnten jedoch kurz darauf gefasst werden. Das teilte die Polizei am Montag mit.

Voriger Artikel
Unbekannte erpressen Handy und Bargeld im Wert von 1000 Euro vor Haustür des Opfers
Nächster Artikel
Zerstückelte Leiche am Leipziger Elsterbecken: Polizei setzt 5.000 Euro Belohnung aus

Am Wochenende wurden mehrere parkende Autos in Leipzig beschädigt. Die Unfallfahrer flüchteten. (Archivbild)

Quelle: Mario Jahn

Leipzig. Ein 45-Jähriger rammte am Samstagabend in der Henriettenstraße in Lindenau während der Fahrt mit seinem Wagen zwei parkende Autos. Aufmerksame Leipziger informierten gegen 23.30 Uhr die Polizei. Der Fahrer konnte in der Jahnallee, nahe der Sportwissenschaftlichen Fakultät, gestellt werden. Der Mann wechselte am Straßenrand seinen Reifen. Ein Alkoholtest ergab 1,66 Promille.  

 

Am Sonntagabend ereignete sich ein ähnlicher Vorfall in Leipzig-Connewitz. In der Friederikenstraße streifte eine 38-jährige Frau gegen 18.30 Uhr mit ihrem Auto ein geparktes Fahrzeug. Obwohl ein Zeuge, der hinter ihr fuhr, durch Lichtzeichen und Hupen versuchte, sie auf den Unfall aufmerksam zu machen, fuhr die Frau weiter. Die Polizei suchte die Autofahrerin zu Hause auf. Ein Ermittlungsverfahren wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort wurde eingeleitet.  

agri

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Hier erreichen Sie das Ordnungsamt

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr