Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Zwei Autos in Leipziger Zentrum ausgebrannt
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Zwei Autos in Leipziger Zentrum ausgebrannt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:01 04.06.2018
Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

Am Sonntagvormittag haben Unbekannte im Leipziger Zentrum zwei Autos angezündet. Nach eigenen Angaben traf die Polizei gegen 9.25 Uhr am Tatort im Marienweg ein. Die Fahrzeuge brannten vollständig aus.

Die Flammen beschädigten auch Bäume am Straßenrand. Personen wurden nicht verletzt. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Die Höhe des Sachschadens muss noch ermittelt werden.

ThTh

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Zwei Leipziger sollen mit einem selbstgebauten Sprengkörper durch die Stadt gefahren sein, stoppten bei Zwenkau, wo es zu einer verheerenden Explosion kam. Seit Montag stehen sie vor Gericht. Doch ihre Motive bleiben im Dunkeln.

04.06.2018

Am Samstagnachmittag ist es auf der Eisenbahnstraße zu einer Auseinandersetzung zwischen drei Personen gekommen. Mehrere Streifenwagen der Polizei waren im Einsatz.

02.06.2018

Gerade erst repariert und schon wieder beschädigt: Die Parkbände auf dem Spielplatz „Am Wasserschloss“ im Leipziger Stadtteil Leutzsch sind am Dienstag erneuert und schon wenig später wieder demoliert worden.

01.06.2018
Anzeige