Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Zwei Brandstiftungen an einem Abend in Leipzig-Grünau
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Zwei Brandstiftungen an einem Abend in Leipzig-Grünau
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:32 06.12.2016
Gleich zweimal an einem Abend wurde die Feuerwehr zu einem Haus in Grünau gerufen. (Symbolbild) Quelle: André Kempner
Anzeige
Leipzig

Unbekannte haben in der Nacht zu Dienstag zweimal in einem Grünauer Mehrfamilienhaus Feuer gelegt. Wie die Polizei mitteilte, hatten Bewohner gegen 00.20 Uhr im ersten Obergeschoss einen brennenden Kinderwagen entdeckt. Noch vor Eintreffen von Polizei und Feuerwehr konnte eine 28-Jährige das Feuer löschen.

Nur wenig später musste die Feuerwehr erneut ausrücken. Dieses Mal brannte im sechsten Stock des Hauses Papier auf einem Flur. Die Feuerwehr hatte den Brand schnell im Griff. Die Höhe des entstandenen Schadens ist noch unbekannt. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

koku

 

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In der Nacht zu Dienstag lösten die Alarmmelder eines Studentenwohnheims den Einsatz von Feuerwehr und Polizei aus. Der Grund für den Alarm: Ein Bewohner hatte grundlos mehrere Feuerlöscher entleert.

06.12.2016

Anfang November war ein 38-Jähriger in Erwartung eines Dates in der Nähe der Rennbahn von zwei Männern verprügelt und ausgeraubt worden. Jetzt hat die Polizei drei Verdächtige ermittelt – darunter die Ex-Freundin des Überfallenen.

06.12.2016

Am Montagabend ist ein 37-Jähriger von zwei Unbekannten am Leipziger Hauptbahnhof ausgeraubt worden. Er wurde mit einem Messer bedroht und gezwungen, den Tätern seine Tasche zu übergeben.

06.12.2016
Anzeige